Frage von noname68, 14

Benötigen ISDN-Telefone immer eine eigene Stromversorgung?

Mein altes Siemens Gigaset 3035 hat nach vielen Jahren treuer Dienste einen schnellen, schmerzlosen und ehrenvollen Tod erlitten ;-( Ich habe es zuletzt an einer neuen FritzBox 6490 Cable angeschlossen und überlege, als Ersatz wieder ein einfaches ISDN-Telefon für den kabelgebundenen Betrieb direkt am Schreibtisch zu nehmen, da an der Box für die Familie schon 2 andere Telefone angeschlossen sind. Auch wenn ISDN technisch veraltet ist, zum reinen Telefonieren reicht es und immerhin hat sogar die brandaktuelle FritzBox Cable 6490 noch einen ISDN-S0-Port; und Vodafone (mein Anbieter) will noch bis 2022 ISDN unterstützen.

Bei einigen Anbietern liest man, dass ihre ISDN-Telefone keine separate Stromversorgung benötigen, da dieser über das Telefonkabel sichergestellt wird.

Ist das grundsätzlich so, dass am S0-Bus ähnlich wie bei USB eine Stromversorgung anliegt oder funktioniert das nur beim Anschluss an einem Terminal-Adapter?

Antwort
von funcky49, 8

Du kannst an der FritzBox bis zu 8 ISDN-Telefone anschliessen, ab dem 2. Telefon brauchst Du jeweils eine Stromversorgung.

Du kannst nur ISDN-Telefone anschliessen, die für den Mehrgeräteanschluss geeignet sind.

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/wissensdatenbank/publication...



Auch wenn ISDN technisch veraltet ist, zum reinen Telefonieren reicht es
und immerhin hat sogar die brandaktuelle FritzBox Cable 6490 noch einen
ISDN-S0-Port; und Vodafone (mein Anbieter) will noch bis 2022 ISDN
unterstützen.

Nur zum Verständnis: die Abschaltung der ISDN-Anschlüsse hat nichts mit Deinem ISDN-Telefon an der FritzBox zu tun. Ein ISDN-Telefon an einem Router wird auch nach der Umstellung auf ALL-IP weiter funktionieren (allenfalls muss der Router gewechselt werden).

Jedes, an einem Router (mit Internetverbindung und VoIP) angeschlossenes Telefon (egal ob ISDN, analog, DECT, IP, altes Wählscheibentelefon), wird weiter funktionieren, da der Router als ein Gateway funktioniert, der die Telefonsignale in das richtige Format übersetzt - mal ganz einfach formuliert.

Wenn Du einen Kabelanschluss hast, dann telefonierst Du sowieso schon über VoIP.

Antwort
von DerOnkelJ, 11

Die Fritzbox kann auf jeden Fall ein einzelnes ISDN-Telefon über den S0-Bus versorgen, laut diversen Angaben im Netz sollen auch zwei kein Problem sein, drei zusammen aber wird kritisch.

Ich habe es bisher nur mit einem ISDN-Telefon probiert, das klappt wunderbar

Kommentar von noname68 ,

mit "versorgen" meinst du strom, oder?

Kommentar von DerOnkelJ ,

Japp. Also ein einzelnes ISDN-Telefom am S=-AUsgang benötigt kein eigenes Netzteil. So ist das gemeint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community