Frage von Zimtstern1404, 28

Benötige mal euren Rat, ist es eine Blinddarmentzündung?

Hallo Ihr lieben, Am Dienstag morgen verspürte ich das Erste mal schmerzen beim Wasserlassen. Beim "Drücken" und anspannen des Bauches, verspürte ich einen stechenden Schmerz, oberhalb der Blase. Am Abend wurde mir schlecht, mein oberer Bauchbereich tat mir weh. Der Schmerz zog weiter, rechte Seite Unterbauch. Ich vermutete zuerst eine Blasenentzündung. Diese wurde aber bei einer Urinprobe bei meiner Hausärztin wiederlegt. Sie tastete meinen Bauch ab und ich verspürte in der rechten Bauchseite schmerzen. Sie machte ein Ultraschall, sagte mir mit dem Blinddarm sei alles inordnung... Aber mein Darm wäre ungewöhnlich. In meinem Darm würde sich Wasser befinden und ich würde bald Durchfall bekommen. Diagnose: Ein Magen-Darm-Infekt! Den Durchfall habe ich noch immer nicht... Meine Mutter bekam einmal die selbe Antwort, die sich auch nicht bewahrheitet hat.

Ich habe immer noch Schmerzen. Es ist ein stechender Schmerz in der rechten Bauchseite. Wenn ich meinen Bauch abtaste, tut es besonders weh. Manchmal schmerzt es aber auch beim aufstehen und laufen.

Da der Punkt des Schmerzes sehr weit unten liegt, habe ich den Blinddarm vermutet. Hatte jemand ähnliche Symptome und kann mir einen Rat geben?

Vielen Dank im Voraus:-)

Antwort
von BlackRose10897, 14

Ferndiagnosen kann hier keiner stellen. Du solltest damit zum Arzt und zwar schnellstmöglich. Meiner Mutter wurde auch auch gesagt, es wäre nur ein Magen-Darm-Infekt, drei Tage später kam sie mit dem Krankenwagen ins Klinikum, Not-OP.

Antwort
von kami1a, 2

Hallo! Es geht aus Deinem Text nicht hervor ob Du genügend gut auf Blinddarm untersucht worden bist. es gibt für den Arzt  bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

Der so genannte Lanz-Punkt

liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.

Den so genannte McBurney-Punkt

ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Nicht selbst herumdrücken. Wurde Dein Blut untersucht? Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr. 

Gute Besserung und schöne Feiertage.

Antwort
von Tommkill1981, 11

Am besten sofort ins Krankenhause (Notaufnahme) fahren und untersuchen lassen. Das kann viele Ursachen haben. Ein Arzt untersucht ja auch erst bevor er eine Diagnose stellt. Von daher können wir vielleicht nur Vermutungen anstellen, doch ich denke damit wäre Dir nicht wirklich geholfen.

Also warte nicht zu lange, am besten gleich fahren lassen.

Gute Besserung.

Antwort
von Pangaea, 3

Ruf den ärztlichen Notdienst an. Und miss auch mal Fieber.

Antwort
von tactless, 12

Wie wäre es denn wenn du einfach mal einen anderen Arzt aufsuchst, statt hier von Leuten, die vermutlich keine medizinische Ausbildung haben eine Ferndiagnose zu erhoffen? 

Antwort
von krizzyyy, 15

Das kann dir mir Sicherheit nur ein Arzt sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten