Frage von Hallooleibsh, 29

Benötige ich Hundeführerschein (nds)?

Hallo, ich wohne in Niedersachsen und bin darüber informiert, dass es die Hundeführerscheinpflicht gibt. Folgendes ist der Fall: ich wohne Zuhause und meine Eltern haben seitdem ich 11 Jahre bin, einen Hund. Wir haben derzeit auch einen Hund und würden uns einen zweiten anschaffen, der aber auf mich laufen soll. Muss ich trotzdem einen Hundeführerschein machen?

Antwort
von Jekanadar, 19

"Ab dem 1. Juli 2013 müssen Hundehalter ihre Sachkunde nachweisen können.

Hundehalter/innen, die sich nach dem 1. Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben und laut Gesetz nicht anderweitig als sachkundig gelten, müssen den Nachweis der Sachkunde über eine theoretische und praktische Prüfung erbringen."

Das kommt von hier: 
http://www.ml.niedersachsen.de/service/pressemitteilungen/mit-dem-zentralen-regi...

Da der Hund auf dich laufen wird und dies somit dein "erster" ist, musst du den Sachkundenachweis erbringen müssen. Ist kein Ding, hab ich auch schon gemacht. Übungsfragen kannst du leicht im Netz finden und Hundeschulen bieten Lehrgänge an.



Antwort
von MonaLisa557, 11

Ja musst du, wenn noch nie ein Hund über dich gelaufen ist. Musst du ihn leider machen. Aber die Prüfung ist einfacher als man denkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten