Benötige ich eine Bewerbung für ein Karrieregespräch bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie auch immer du Kontakt zum Karrierecenter herstellst, es geht im Grunde bei dem Termin nur um ein Informationsgespräch. Du kannst Fragen stellen, der Karriereberater wird erläutern und kann dir bei der Bewerbung zum Militärdienst behilflich sein.

Darauf kannst du dich vorbereiten, in dem du dir z.B. darüber Gedanken machst, welchen Weg du bei der BW einschlagen möchtest. (Verwendung, Teilstreitkraft, Laufbahn, etc.) Weiterhin können offene Fragen deinerseits geklärt werden. 

Also, schickst du beispielsweise eine Mail, zwecks Terminvereinbarung, darauf wird man dich ggf. kontaktieren.

Das eigentliche Bewerbungsgespräch wäre dann die eventl. folgende Eignungsprüfung/Tauglichkeitsuntersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luca2698
18.05.2016, 18:49

Aber es muss keine Mail mit Motivationsschreiben oder so sein, wie man es von den klassischen Bewerbungen kennt?

0

ne normale mail reicht vollkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch eine live Chat mit den Mitarbeitern des Karrierecenters, wenn du keine Lust auf ein Telefonat hast. Die beantworten die jede Frage sehr gerne und bieten dir eine sehr gute Beratung.

https://www.bundeswehrkarriere.de/ihr-weg-zu-uns

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf an. Das geht schneller und ist persönlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne anrufen / Mail hiniscken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luca2698
18.05.2016, 13:48

Aber eine normale Mail reicht, oder?

0
Kommentar von Luca2698
18.05.2016, 13:48

Also ohne großes Bewerbungsschreiben

0

Was möchtest Du wissen?