Frage von Miez123,

Benötige ich eine Art Vollmacht ...

wenn ich mit 2 Kindern und meinem Freund für 3 Tage auf einem Campingplatz Urlaub machen möchte?

Die Kinder sind nicht meine eigenen und auch nicht die Geschwister von mir oder meinem Freund.

Benötige ich da eine Vollmacht der Mutter oder geht das ohne Probleme?

Hilfreichste Antwort von Christin65,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vollmacht über fremde Kinder ist immer gut, denn wenn Du Entscheidungen treffen musst, wie z.B.wenn sie ins Krankenhaus müssen und Behandlungen vorgenommen werden sollen, die nur Eltern entscheiden dürfen oder sie gesucht werden müssen oder auch die Vollmacht zu entscheiden, wann sie was machen dürfen oder müssen. Auf alle Fälle Versichertenkarte und Impfausweis immer mitnehmen.

Antwort von Arisa87,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wie alt bist du denn?? Eigentlich brauchst du wenn du 18j. bist keine vollmacht soweit ich das weiß allerding solltest du die Krankenkarten der Kinder nicht vergessen und du darfst im notfall auch nicht über Medizienische eingriffe entscheiden dafür sind die eltern zuständig

Antwort von Nellina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In Italien benötigst Du eine Vollmacht. Alleine deshalb schon, sollte man ärztliche Hilfe benötigen, Du könntest nichts entscheiden und müsstest warten bis ein Elternteil kommt.

Antwort von urmel1981,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

es reicht, wenn sie dir die Vollmacht müdlich überträgt.

Antwort von Vendettina,

Benötigen tust du sowas in der Regel für einen Kurzurlaub nicht, dennoch ist es ratsam sowas zu haben falls etwas passiert, grade was Unfälle und Krankheiten angeht und du mit den Kindern zum Arzt bzw. ins Krankenhaus musst. Denn wenn du keine solche Vollmacht hast dürfen die Ärzte im Krankenhaus die Kinder nichtmals röntgen. Als Ausnahme gilt natürlich Alles was das Leben der Kinder rettet, wie z.B. eine NotOP bei inneren Blutungen, aber bei einer Armverletzung, wo durch Röntgen herrausgefunden werden soll ob der Arm nun gebrochen ist oder nicht, da müssten die dann solange warten bis mindestens ein Elternteil im Krankenhaus bzw. beim Arzt angekommen ist. Mit so einer Vollmacht können die Eltern im Vornherein festlegen was die Ärzte dürfen und was nicht bzw. worüber du entscheiden sollst und worüber mit den Eltern telefonisch erst Rücksprache gehalten werden muss und so weiter. Auch sollten die Kinder mal versehentlich weglaufen und du musst sie von der Polizei suchen lassen kannst du wenigstens durch die Vollmacht nachweisen, dass du die Kinder nicht entführt hast. Außerdem solltest du die Krankenkassenkarten, die Impfausweise und wenn vorhanden die Ausweise der Kinder mitnehmen. Woran ich mich erinnern kann ist, wenn meine Eltern mit mir in den Urlaub gefahren sind, dann haben sie meinem Bruder und mir immer wenn wir unterwegs waren einen Brustbeutel umgehängt. Darin war ein Zettel mit der Nummer meiner Eltern, der Urlaubsanschrift, der Heimatanschrift, wie lange wir am Urlaubsort bleiben und die Daten der Krankenversicherung. Außerdem hatten wir auch noch eine Telefonkarte und etwas Münzgeld dabei, damit wir auch von unterwegs die Eltern anrufen konnten.

All das sind keine Pflichtsachen, dienen aber deiner Sicherheit und der Sicherheit der Kinder. Was du davon umsetzen möchtest und was nicht, das bleibt natürlich dir überlassen. Bedenke aber, je mehr du davon machst, umso sicherer ist es mit den Kindern falls etwas passiert oder sie verloren gehen.

Viele liebe Grüße und alles Gute Eure Vendettina

Antwort von Vendettina,

Benötigen tust du sowas in der Regel für einen Kurzurlaub nicht, dennoch ist es ratsam sowas zu haben falls etwas passiert, grade was Unfälle und Krankheiten angeht und du mit den Kindern zum Arzt bzw. ins Krankenhaus musst. Denn wenn du keine solche Vollmacht hast dürfen die Ärzte im Krankenhaus die Kinder nichtmals röntgen. Als Ausnahme gilt natürlich Alles was das Leben der Kinder rettet, wie z.B. eine NotOP bei inneren Blutungen, aber bei einer Armverletzung, wo durch Röntgen herrausgefunden werden soll ob der Arm nun gebrochen ist oder nicht, da müssten die dann solange warten bis mindestens ein Elternteil im Krankenhaus bzw. beim Arzt angekommen ist. Mit so einer Vollmacht können die Eltern im Vornherein festlegen was die Ärzte dürfen und was nicht bzw. worüber du entscheiden sollst und worüber mit den Eltern telefonisch erst Rücksprache gehalten werden muss und so weiter. Auch sollten die Kinder mal versehentlich weglaufen und du musst sie von der Polizei suchen lassen kannst du wenigstens durch die Vollmacht nachweisen, dass du die Kinder nicht entführt hast. Außerdem solltest du die Krankenkassenkarten, die Impfausweise und wenn vorhanden die Ausweise der Kinder mitnehmen. Woran ich mich erinnern kann ist, wenn meine Eltern mit mir in den Urlaub gefahren sind, dann haben sie meinem Bruder und mir immer wenn wir unterwegs waren einen Brustbeutel umgehängt. Darin war ein Zettel mit der Nummer meiner Eltern, der Urlaubsanschrift, der Heimatanschrift, wie lange wir am Urlaubsort bleiben und die Daten der Krankenversicherung. Außerdem hatten wir auch noch eine Telefonkarte und etwas Münzgeld dabei, damit wir auch von unterwegs die Eltern anrufen konnten.

All das sind keine Pflichtsachen, dienen aber deiner Sicherheit und der Sicherheit der Kinder. Was du davon umsetzen möchtest und was nicht, das bleibt natürlich dir überlassen. Bedenke aber, je mehr du davon machst, umso sicherer ist es mit den Kindern falls etwas passiert oder sie verloren gehen.

Viele liebe Grüße und alles Gute Eure Vendettina

Antwort von Miez123,

Ich bin 18, mein Freund 22 und die Kids sind 11 und 13.

Also brauche ich ein Schriftstück der Mutter auf dem sie mit die Aufsichtspflicht überträgt sowie die Krankenkarten der Kids.

Kommentar von eva05,

Ja beides, damit bist auch du abgesichert.

Antwort von Miez123,

Also ich bin 18 Jahre und mein Freund 22. Die Kids sind 11 und 13 und wir sind im Grunde wie Geschwister nebeneinander aufgewachsen und fühlen auch so, sind halt nur keine.

Also meint ihr eine schriftstück auf dem die Mutter mir für die 3 Tage die Aufsichtspflicht überträgt?

Antwort von herman2010,

Wenn kein verwandtschaftliches Verhältnis besteht ist eine Vollmacht besser.

Antwort von melodie17,

die vollmacht benötigst du von dem od.der erziehungsberechtigten

Antwort von christin3010,

auf jeden fall brauchst du einen schriftstück zur übertragung der aufsichtspflicht, ähnlich dem muttizettel für unter 16-jährige für die disco. dir sollte allerdings schon klar sein, dass das ziemlich viel verantwortung ist mit fremden kindern urlaub zu machen, da du zur rechenschaft gezogen wirst, falls was passiert.

Kommentar von Miez123,

"Fremd" dürfte der falsche Ausdruck sein, ich bin mit den Kids aufgewachsen und fühle für sie wie eine Schwester. Ich möchte ihnen einfach den ersten Urlaub ihres Lebens ermöglichen!

Kommentar von christin3010,

das interessiert aber, wenn was passiert wahrscheinlich keinen, ob du sie länger kennst. jedenfalls bist du nicht die mutter oder eine andere verwandte.

Kommentar von Miez123,

Gut, wir reden aneinander vorbei. Danke!

Kommentar von christin3010,

ich kann mir schon denken, dass du meinst, dass du die kinder gut kennst und sie schon nichts anstellen, weil sie auf dich hören. aber unverhofft kommt oft.

Kommentar von urmel1981,

Was passiert, wenn sie aus versehen etwas kaput machen?

Kommentar von christin3010,

dann müsste die fragestellerin unter umständen dafür haften: http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/index,page=1662046.html

Antwort von eva05,

ja du brauchst eine Vollmacht wenn die Kids unter 18 sind, du hast ja für die Zeit die Aufssichtspflicht.

Antwort von marlylie,

am besten eine vollmacht von den eltern ausstelen lassen, denn wenn mal fragen kommen sollten, bist du auf jeden fall abgesichert...lg

Antwort von Walker64,

ja würde ich mir an Deiner Stelle geben lassen.Sicher ist sicher.evt.Ausweise der Kinder auch,wenn vorhanden.

Antwort von maoammaid,

Ich würde mir eine geben lassen. Als meine Mutter mit meinem Sohn weggefahren ist, habe ich ihr euine geschrieben, und das war die Oma.

Kommentar von urmel1981,

sowas ist eigentlich unnötig, aber wer sich so besser fühlt...!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten