Frage von ReleXis, 38

Benötige Hilfe bei einer Physikaufgabe, kennt sich jemand aus?

Hier die Aufgabe: Elektronen werden in einem elektrischen Feld mit 1V, 1000V und 100000V beschlrunigt. Berechne die Endgeschwindigkeit der Elektronen und die Energieform, die sie danach besitzen

Ich weis nicht wie man die Geschwindigkeit von Elektronen berechnet wenn man nur die Beschleunigung gegeben hat.

BITTE UM EINE LÖSUNG.

Vorab vielen Dank für jede Hilfe

Antwort
von Streamer, 38

https://de.wikipedia.org/wiki/Beschleunigungsspannung

Kommentar von ReleXis ,

auf jeden fall danke fuer die antwort... nlick aber nicht durch den wikipedia eintrag... kannst du es mir anschaulicher erläutern?;-)

Kommentar von Streamer ,

E = 0,5 * m * v²
dürfte bekannt sein. 

Eel = q * U (also Ladung eines Elektrons mal Beschleunigungsspannung) 

gleichsetzten: qU = 0,5mv²

jetzt noch nach v auflösen und Werte einsetzen. 

Kommentar von ReleXis ,

aber ich habe doch nur V (1V, 1000v,1000000V)wie komme ich an die anderen werte?

Kommentar von Streamer ,

Neinneinnein. V ist die Einheit (Volt). Die Größe ist U, die Spannung. 

Andere Werte gibt es natürlich in der Formelsammlung (masse eines Elektrons, Ladung eines Elektrons... muss man sich aber eventuell ausrechnen. Oder du verwendest einfach die spezifische Ladung von Elektronen, das sind -1,76 * 10^11 C/kg. Das kannst du für q/m einsetzten, da Ladung durch Masse geteilt wird. Aber bitte das Minus weglassen, sonst kannst du die Wurzel nicht auflösen)

Antwort
von Roderic, 28

Schau dir mal auf der Wikipedia die Definition der physikalischen Einheit "Elektronenvolt" an:

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenvolt

Ein Elektron hat eine Ruhemasse von

9,10938356·10^-31kg

Die Formel für die kinetische Energie eines bewegten Objektes lautet:

E= ½·m·v²

Den Rest überlass ich deinem analytischen Verstand ;-)

Antwort
von wrnxxx, 34

q*U = 0,5mv²

umstellen und ausrechnen ;)

Kommentar von ReleXis ,

danke fuer die schnelle antwort .. blick trotzdem nicht durch... kannst du mir die lösung anhand einer der voltzahlen vorrechnen;-)

Kommentar von wrnxxx ,

q ist die Eigenladung des Elektrons (etwa 1,602 x10 ^(-19) C)

U ist deine Spannung (nehmen wir mal 1 V)

m ist die Masse des zu beschleunigenden Teilchens (Elektron hat die Masse m=9,109 x 10^(-31)kg)

und die Geschwindigkeit v wollen wir erhalten

Formel umstellen:

v = Wurzel aus(2U*(q/m))

Einsetzten und du hast das Ergebnis für 1V, analog für die anderen Voltzahlen. Beim Eintippen aufpassen ;)

Kommentar von ReleXis ,

es ist ja nur der voltbetrag gegeben... wie soll ih da bitte an q, U, m kommen?;-)

Kommentar von ReleXis ,

Jo vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community