Frage von Indien2012, 52

Benötige Hilfe bei der Steuererklärung?

Hallo zusammen,

ich habe ein paar Probleme bei der Steuererklärung und freue mich über jede Unterstützung. Ich habe mir die folgende Testversion bereits angesehen und überlege mir die vollständige zu kaufen, jedoch weiß ich manche Sachen nicht auszufüllen... https://shop.gmx.net/steuersparerklaerung/aktion/free/?execution=e1s1

  1. bei der Kilometerangabe gibt es ja das Feld mit dem Wohnort und der Anschrift des Arbeitsortes. Nun sind wir umgezogen und der Arbeitsort hat sich auch geändert. Wie fülle ich das richtig aus?
  2. bei einem Arbeitgeber meines Mannes haben wir keine Lohnsteuerbescheinigung erhalten. Auch fehlt uns der letzte Gehaltsnachweis. Den haben wir nie erhalten und an der Firma ist kein herankommen mehr. Er war nur eine kurze Zeit dort, allerdings wissen wir so nicht, wie wir es richtig ausfüllen können.
  3. ich bin mir auch nicht mehr ganz sicher bei unseren Urlaubs- (teilsweise habe ich auch Gleitzeittage genommen) und Krankheitstagen.
  4. kann man eine Umzugspauschale angeben? Belege habe ich keine, jedoch sind wir im Jahr von Dortmund nach München aus beruflichen Gründen gezogen und zum 1. Januar wieder nach Düsseldorf. Wenn ja kann ich oder muss ich sogar den 2. Umzug nach Düsseldorf auch in dieser Steuererklärung oder erst in die für das nächste Jahr anrechnen?
  5. hat man, wenn man nichts vermerkt hat, die Zusammenveranlagerung?

Vielen lieben Dank.

Antwort
von wfwbinder, 20

1. Es gibt mehrere Zeilen. Nimm für den erste Arbeitsweg die erste Zeile und für den zweiten die zweite.

2.Das ist in der Tat schlecht. da das Finanzamt die Daten aber online erhalten haben, schreibt es rein.

3. 2-3 Tage mehr oder weniger interessieren keinen.

4. Wann sind denn die Kosten angefallen. Man zieht immer in dem Jahr ab, wo die Kosten gezahlt wurden. § 11 EStG. Umzugskostenpauschale 1.390,- für verheiratete. https://www.umziehen.de/umzugskostenpauschale/

5. Wenn man die Steuererklärung gemeinsam ausfüllt, hat man die Zusammenveranlagung.

Kommentar von Indien2012 ,

Vielen lieben Dank.

An die Firma kommt man überhaupt nicht ran. Was mache ich denn mit den 2. Punkt?

Kommentar von wfwbinder ,

Wie ich schrieb. Schreibe in die Erklärung, dass die Firma nicht erreichbar ist. Das Finanzamt hat die Daten schon bekommen, weil die Arbeitgeber die Daten dorthin übertragen müssen.

Antwort
von Bakaroo1976, 26

Wende Dich bitte an einen Lohnsteuerhilfeverein. Der kostet nicht viel und hilft Dir sicher weiter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten