Frage von Tombob2711, 48

Benötige Hilfe bei 2 Aufgaben zum MWG?

Hallo zusammen, habe selbst mit Hilfe der Lösungen Schwierigkeiten dieser folgenden Aufgabe zu lösen und würde mich über eine Erklärung freuen. Danke im vor raus. Liebe Grüße.

Aufgabe 1 :

Dissoziation von Fluorwasserstoffsäure (II) HF + H2O →← F- + H3O (wässrige Lösung!! → c(H2O) = 55,6 mol/l) Im Gleichgewichtszustand wird die Konzentration an F- verdoppelt!! Keq = 1,3 × 10-5 Wie groß ist die Konzentration an Fluorid-Ionen nachdem die Konzentration verdoppelt wurde? Lösung: 0,0191 mol/l

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 32

Da fehlt zweierlei. Erstens eine Konzentration wahlweise der zugegebenen HF oder der (un)dissoziierten HF.

Zweitens eine Präzisierung von "Konzentration an F- verdoppelt!". Wenn man diese Angabe nämlich wörtlich nimmt, ist die Konzentration hinterher genau doppelt so groß wie vorher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten