Frage von KajKle, 20

Benötige dringend Tipps,um mein Pferd wieder fit zubekommen!?

Hallo zusammen! :-) Ich bin neu hier und habe eine wichtige Frage! Es geht um mein 22-Jähriges Islandpony,was ich jetzt mittlerweile seid 2010 besitze.Ich habe es aufgrund problematischer Familien,wie auch Schulverhältnisse vernachlässigt,was den Sport betrifft.Dieses Pferd ist mein ein und alles und ich würde es gerne wieder fit bekommen.Ausdauer,Muskelaufbau,wie damals... Das Pferd ist zwar nicht mehr das Jüngste,aber ich würde mich riesig freuen,über ein paar Insidertipps!!! :-)

Antwort
von MyHeroes, 11

Also wie du selbst sagst, ist dein Pferd schon etwas älter...Deshalb ist es wichtig nicht zu viel zu machen!Du solltest mit leichten Übungen starten wie z.B. Eine Woche lang 15 Minuten longieren (ohne Schritt miteinberechnet) in der nächsten Woche dann 20-30 Minuten longieren(so gut wie es eben klappt) und so langsam steigern ;) beim Reiten solltest du mit Gelände starten einfach auch von der Zeit her langsam steigern und nach einer Weile kannst du dann auch mal ein bisschen Dressur reiten oder kleine Sprünge wagen. Eben ganz danach richten, wie dein Pferd in dem Alter noch mitmacht :).

Kommentar von KajKle ,

Ja es ist schon älter,aber ich weiss,dass ich es schaffen kann!Ich muss mir noch eine Longe besorgen!Was benötigt man denn zum Longieren?Ich wollte ab dem neuen Jahr wieder mit Reitstunden beginnen!Mein Pferd und ich sind ein unschlagbares Team,daran kann kein Alter etwas ändern..! Es ärgert mich,wenn manche sagen,so ein altes Pferd kann man nicht mehr viel machen.Gelände bin ich jeden Tag geritten!! Dressur und Springen ist nicht so meins!;)Im Gelände sind wir eine Einheit! Am besten wieder mit Reitstunden anfangen oder?:-)

Kommentar von MyHeroes ,

Zum longieren einfach Longe an das Gebiss schnallen und Zügel wegmachen-das ist die einfachste Art und Weise. Je nach dem, wie dein Pferd das Genick fallen lässt, oder eben nich, kannst du mit bestimmten Hilfszügeln arbeiten (Gummis usw.) da lässt dich dann einfach im Reitladen beraten :) und wie gesagt nich zu schnell anfangen, also nich gleich in die Reitstunde, sondern langsam steigern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten