Frage von Syros, 78

Bengalkatzen Mischling?

Meine schwester wollte sich gleich eine katze kaufen, es soll sich dabei um ein Persa-Bengal mix handeln, bin aber bischen misstrauisch, vater sieht zwar nach Bengal aus aber man weiß ja nie. was meint ihr?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Syros,

Schau mal bitte hier:
Katze Haustiere

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 67

bei mixen weiß man es nie und bei kitten verwächst sich noch viel. typisches erkenne ich in den kleinen aber nicht.

so oder so sind bengalen, auch bengal-mixe, ncihts für katzenanfänger. es sind buchstäblich teilweise wildkatzen und man soltle sich mit katzen auskennen ehe man sich das antut. mir persönlich käme das nie ins haus, das ist mir zuviel des guten

wenn es bengalen sind fragt unbedingt nach der generation des bengalen-elternteils. das gibt den wildblut-anteil an. f1 beispielsweise heißt 50 bis 75% wildkatze

und, ganz wichtig, kleine katzen nicht alleine halten!

Kommentar von Syros ,

Die erste ist es nicht, sie hatte jahre lang davor eine katze aus Polen, aus dem freien, wie genau lautet die Frage :D? welche generation bengal der papa ist? wann wird es den unangenehm? also welche größe des Anteils ?

Kommentar von palusa ,

nun charakter spielt auch ne rolle. faustregel: je mehr wildblut desto schwieriger. aber wenn die mama ne hauskatze war ist es so oder so verdünnt. trotzdem wäre ein bengalen-"halbling" ziemlich sicher temperamentvoller udn energiegeladener als jede hauskatze

ab f4 werden sie als "voll domestiziert" angesehen. für f1 bis f3 braucht man in deutschland ne genehmigung.

Antwort
von Syros, 74

Hier die Katzen

Leider kommt gutefrage.Net grade nicht bei mir klar, beschreibung: meine Schwester möchte sich gleich eine der kleinen holen, dabei soll es sich um ein persa-bengal mix Handeln, bin mir aber unsicher. Was meint ihr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten