Frage von weiserschuh, 27

Benachteiligt als -Zwei-Finger-Schreiber?

Hey,

Ich kann leider nicht mit 10 Fingern schreiben, sondern benutze nur zwei Finger, komme aber trotzdem auf knapp 400 Anschläge pro Minute. Mehr als so mancher 10-Finger-Schreiber. Wäre ich trotzdem wegen meiner "falschen Technik" im Nachteil bei der Jobsuche?

Antwort
von AppleFan1902, 13

Ich schreibe ebenso mit 2 Fingern und das ziemlich schnell, meine Freunde meinen immer wie ich so schnell schreiben kann :P ich denke nicht dass es dich beeinträchtigt weil solange es schnell genug geht und das Ergebnis gut wird ( falls du überhaupt was am PC machen musst, du wirst wohl kaum einen Nachteil haben wenn du zb. Schreiner werden willst XD )

MfG Lukas

Antwort
von tDoni, 13

Kann ich mir nicht vorstellen.

Am Ende zählt immer das Ergebnis, das du ablieferst. Wie spielt eigentlich keine Rolle.

Antwort
von NeoExacun, 15

Über 6 Anschläge pro Sekunde mit 2 Fingern? Das kann ich irgendwie kaum glauben.

Fakt ist, es juckt kein Schwein wie du schreibst. Das Ergebnis zählt.

Antwort
von AnnaStark, 20

Ich glaube kaum !!

Ich bin schon immer zweifinger-Schreiber wie Du, und habe eine gute Karriere hinter mir :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community