Frage von kleinerdrache77, 107

Benachrichtigung von Gesetzlichen Erben?

Meine Patentante ist verstorben, ich habe kein Verwandschaftsverhältnis zu ihr, Sie war die Freundin meiner Mutter! Meine Patentante hat selber keine Kinder und die nächsten Angehörigen sind ihre Cousinen! Meine Frage ist nun da meine Tante ein Testament gemacht hat in dem meine Mutter, ich und noch andere Bekannte wohl bedacht sind, werden wir wohl informiert. (Der Notar hat nach unseren Anschriften gefragt) Meine Frage nun werden die Cousinen auch benachrichtigt wenn sie im Testament nicht bedacht sind. Weil sie halt laut Gesetz ja die Erben wären wenn es kein Testament geben würde?

Vielen Dank im voraus für die Antwort.

Antwort
von wfwbinder, 57

Cousinen sind nicht pflichtteilsberechtigt. Wenn sie nicht im Testament stehen, werden sie auch nicht zur Testamentseröffnung eingeladen.

Antwort
von landregen, 56

Das wären Erben dritter Ordnung in der Erbfolge. Wenn ein Testament vorliegt, in dem sie nicht bedacht sind, sind sie nicht betroffen. Einen Pflichtteil gibt es für sie nicht. Das Testament hebt die Erfolge auf.

Antwort
von VictoriAlli, 50

Normalerweise werden Cousinen in diesem Fall nicht durch das Nachlassgericht benachrichtigt.

Cousinen sind nicht pflichtteilsberechtigt

Für den Fall, dass die Cousinen mangels Erben höherer Ordnung gesetzliche Erben wären, würden sie davon profitieren, wenn das Testament z.B. formunwirksam wäre. Sie könnten daher beim Nachlassgericht Akteneinsicht und dadurch eine Kopie des Testaments erhalten.

Antwort
von dandy100, 48

Wenn sie nichts erben, werden sie notariell auch nicht benachrichtigt

Antwort
von elenore, 37

Gemeint ist damit ein Mindesterbe, das nahen Angehörigen selbst dann zusteht, wenn sie durch ein Testament von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen, also enterbt werden. Dem Letzten Willen sind also durchaus Grenzen gesetzt. Der Pflichtteil beträgt die Hälfte des gesetzlichen Anspruchs. Pflichtteilsberechtigt sind Kinder, Enkel, Urenkel, der Ehegatte, Eltern des Erblassers sowie der überlebende Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, nicht aber Geschwister, Neffen, Cousinen.

http://www.hoerzu.de/wissen-service/geld-recht/recht/das-testament-erben-und-ver...

Da die Cousinen nicht zu den gesetzlichen Erben gehören, werden sie auch nicht benachrichtigt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten