Frage von Buecherschrank9, 106

Bemerkt man wenn man Diabetes hat?

Hallo, Ich habe in den letzten Wochen ein bißchen viel Zucker zu mir genommen. Ich esse jetzt extra kaum noch welchen aber ich mache mir trotzdem sorgen ob ich vielleicht Diabetes bekommen habe. Würde ich es bemerken oder bleibt das unerkannt bis zur nächsten Blutuntersuchung? Danke im voraus

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 39

Hallo!

Bei Typ 2 Diabetes kommt es vor, dass er oft jahrelang nicht erkannt wird, weil die Symptome immer wieder verschwinden, weil der Blutzucker wieder absinkt.

Typ 1 entwickelt sich sehr schnell, innerhalb weniger Wochen.

Anzeichen für dauerhaft hohen Blutzucker sind:

** häufiges Wasserlassen, weil der Körper versucht den hohen Blutzucker über die Niere auszuscheiden

** großer Durst und ständig ausgetrockneter Mund, auch wenn man
gerade erst Unmengen getrunken hat (ich habe damals - Typ 1 - mehr als
10 Liter/Tag getrunken)

** Schwindelgefühl

** Konzentrationsstörungen

** große Müdigkeit, besonders nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit

** eventuell Schmerzen, knapp oberhalb der Taillie als würde man von einem breiten Gürtel abgeschnürt

Solltest du mehrere dieser Symptome haben, dann geh unbedingt zum Arzt. Er kann ganz leicht mit einem Bluttest den Blutzucker kontrollieren oder mit einem Blutbild den Langzeitwert feststellen. Dieser Wert heißt Hba1c.

Solltest du dir unsicher sein, dann ab zum Arzt!

Und noch etwas, viel Zucker ruft nicht unbedingt Diabetes hervor aber er erhöht die Wahrscheinlichkeit Diabetes zu bekommen!

Gruß Lirin

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Diese Symptome habe ich nicht. Fühle mich wie immer.

Kommentar von Lirin ,

Dann kannst du ja beruhigt sein!

Antwort
von sepp333, 35

Symtome sind dauer Müdigkeit, durst, dauerndes Wasser lassen, bei sehr hohen Zuckerwerten Sehstörungen allgemeine Abgeschlagenheit. Lass dir einfach mal den Zuckerspiegel messen, dann hast du Gewissheit, aber ich denke das du kein Diabetes hast.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Diese Symptome habe ich nicht. Fühle mich wie immer

Kommentar von sepp333 ,

Also dann ist doch alles gut ;D

Antwort
von Schwoaze, 62

Ein frühes Anzeichen ist unerklärbar großer Durst.

Ich bin sicher, Du hast nicht Diabetes  bekommen, weil Du eine Zeitlang viel Zucker - bzw. Süßes gegessen hast.

Antwort
von ChakraUse, 41

Anfangs bemerkt man es leider nicht, ob man Diabetes hat.

Vom Zucker essen bekommst du nicht Diabetes, aber Zucker ist gerell ungesund und Diabetiker müssen diesen meiden.

Lass den Nüchternwert  ermitteln (Apotheke oder Arzt),wenn du beunruhigt bist. Nichts ist schlimmer, als Ungewissheit. Toi, Toi, Toi

Antwort
von PieOPah, 37

Diabetes bekommt man nicht von viel Zucker essen.

Du bemerkst einen krankhaft hohen Blutzuckerspiegel an starkem Durst. Du trinkst dann auch sehr viel.

Ein einfacher Blutzuckertest gibt dir aber die Ruhe wieder. Den bieten sogar viele Apotheken an.

Antwort
von Vivibirne, 18

Grosser durst und Gewichtsveränderungen
Lg

Antwort
von ninamann1, 41

Gehe ungefrühstückt in die Apotheke und lasse Deinen Blutzucker messen , dann weißt Du Bescheid.

Anfangs merkt man es nicht 

Antwort
von amdros, 44

Nein..nicht unbedingt und..von Zucker bekommt man keine Diabetes!

Es ist eine Stoffwechselerkrankung und wenn du das Gefühl hast Diabetes zu haben..dann solltest du einen Arzt konsultieren.

Antwort
von kindgottes92, 45

Diabetes bekommt man nicht durch zu viel Zucker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten