Frage von weltkompakt, 119

Belohnung für guten Notendurchschnitt. Was meint ihr?

Hey, ihr da :D

Ich bin W/14 und momentan in der achten Klasse eines Gymnasiums. Eigentlich war Schule nie ein Problem für mich, meine Noten waren mal im 1-2er Bereich, aber mit der Zeit wurde ich immer schlechter. Jetzt habe ich Noten von 1-4 und die Lehrer sagen mir ständig, dass ich mein volles Potential nicht ausschöpfen würde. Ich weiß, dass sie Recht haben, aber mir fehlt die Motivation einfach :( Es ist verdammt schwer für mich, mich für die Schule anzustrengen, ich zeige einfach nur die Hälfte meiner Leistung.

Meine Mom und ich haben letztens nachgedacht, was denn eine gute Motivation für mich wäre. Nun sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass ich einen bestimmten Notendurchschnitt im Halbjahreszeugnis erreichen muss, um eine Belohnung zu bekommen. Ich dachte da an Geld :D

So nun meine Fragen: Was für einen Notendurchschnitt würdet ihr für gleichzeitig herausfordernd, aber auch machbar halten? (Hatte im letzten Zeugnis 2,7) Was für eine Summe an Geld könnte ich verlangen?

Danke im voraus :D Ich freu mich schon auf's Pauken ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xriikii, 46

Hallo;
Ich bekomme auch zu jedem Zeugnis Geld. Am Anfang dachte ich das ist ja eine super Motivation. Aber wenn du mitten im Jahr bist und für eine Chemie Klausur pauken musst, denkst du da nicht dran, und bist lieber am Handy. So ist es jedenfalls bei mir xD
Mein Schnitt liegt eigentlich immer so bei 1,6 oder 1,8 und ich bekomme so um die 80 €
LG

Kommentar von superkeks888 ,

So viel?? Ich würde mir total verwöhnt vorkommen, wenn ich meinen Eltern das Geld wegnehmen würde. Dafür könnten sie sich selbst etwas gönnen. Aber nein, du bekommst es, obwohl du für dich selbst und deine Zukunft lernen und dafür verantwortung tragen müsstest

Antwort
von MariaCMeyer, 53

Naja es dreht sich doch nicht immer um Geld...Aber jedem das seine!Mein Ziel ist eine Gute Zukunft und meinen Traum Beruf ausüben zu können...Dein Ziel könnte ja das Abitur sein aber Naja liegt villeicht noch an deinem Alter!

Kommentar von weltkompakt ,

Ja, das ist mir zwar auch wichtig, aber irgendwie erscheint mir ein selbstständiges Leben mit Traumberuf und allem noch so fern und ungreifbar. Deswegen ist das nicht so ganz die richtige Motivation für mich, auch wenn ich weiß, dass ich dafür lerne :D

Kommentar von superkeks888 ,

Trotzdem lernst du für dich. Deine Eltern verdienen auch ihr Geld hart. Belohne dich anders. Später wird niemand aufs 9. Klasse zeugnis sehen, deswegen lass es langsam angehen

Kommentar von MariaCMeyer ,

Nun ein Beruf Verleitet dich zu viel Verdienst und wenn du nicht lernst wirst du diesen Beruf (Verdienst) nicht erreichen.

Kommentar von MariaCMeyer ,

Naja bin derzeitig in der 9. Klasse und da ist das Zeugnis was jetzt Kommt sehr wichtig für die Ausbildung..Selbstverständlich interessiert Später das Zeugnis Niemanden mehr aber für die Ausbildung sind solche Zeugnisse sehr wichtig. Aber sie besucht ja wenn ich richtig gelesen habe das Gymnasium und wird von daher wahrscheinlich ein Abitur absolvieren,was man auch nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Antwort
von superkeks888, 26

Deine Mutter soll dir ja nicht zu viel Geld geben. Du lernst für dich und deine Mutter könnte sich von dem Geld selber Belohnen.
Dann mach doch 2,5 oder 2,4 für das neue Schuljahr. Du sollst dich ja langsam steigern, da wäre 2,0 total sinnlos unrealistisch.
Du kannst zur belohnung auch einen schönen Tag mit deiner Mutter oder so machen. So verbringt ihr mal wieder Zeit und ihr habt beide etwas davon ;)
Ich würde mir auch selber doof, geldgeil und verwöhnt vorkommen, wenn ich (viel) hart erarbeites Geld von meinen Eltern annehmen würde, für meine Zukunft, für die ich alleine lerne. Andere können sich auch alleine motivieren und sagen, dass deren Eltern entweder das Geld nicht dazu haben oder ihnen nicht noch mehr auf der Tasche hängen wollen.

Antwort
von strawberrydude, 32

Der Durchschnitt 2,2 hört sich auf jeden Fall sehr passabel an und sieht an sich auch ganz gut aus.

Ich denke,du solltest deine Eltern entscheiden lassen was sie Dir als "Belohnung" geben.

Danach kannst du immer noch sagen ich will noch mehr.

Aber aus Erfahrungen mit Freunden sage ich dir, dass das nicht ewig ziehen wird mit der Belohnung,denn am Ende lernt man für sich selbst.

Liebe Grüße und lass dich reich beschenken!

Antwort
von PupsxD, 37

Achte klasse würde ich 30 - 40€ für angemessen finden. Wenn das Taschengeld aber eh schon hoch ist, sollten auch 50 - 60 angemessen sein.

Hört sich so an, als würde der Vater die Frage schreiben :DDD

Kommentar von weltkompakt ,

Wirklich? Haha :D Nee, ich bin wirklich nur eine kleine Schülerin, die hier Rat sucht :) 

Danke für deine Antwort!

Antwort
von xxyyff, 22

Ich würde beim Durschnitt 2,4 sagen und dafür 30 Euro. Wenn du es aber auf 2,2 schaffst dann 50 Euro, weil das eine stärkere Verbesserung ist.

Kommentar von Gylfie02 ,

50 euro is bisschen übertrieben finde ich. Schließlich müssen die Eltern dafür ja auch arbeiten..

Antwort
von Zoonte, 45

2,7? ich würde auf eine 2,1 streben und dafür 25€ bekommen. Für 2,7 vllt 20-30€ :P

Antwort
von Nestron, 35

Echt sorry, aber ich würd dir als Vater einfach in den Hintern treten, damit du lernst. Ist doch dein Leben.

Kommentar von weltkompakt ,

Ist deine Meinung :D Und ja, ich bin ziemlich faul :P So ein richtiger Arschtritt würd's bestimmt auch tun^^

Kommentar von superkeks888 ,

Heutzutage ist es wohl für viele Eltern leichter Geld zu geben, als über das gesamte Schuljahr auf die Noten der Kinder aufzupassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community