Frage von Mohamad250515, 52

Beliebiger Webseitenname für Kleinunternehmer?

Hallo,

ich habe vor kurzem ein Kleingewerbe angemeldet. Jetzt hab ich folgende Frage: Darf ich eine Webseite machen, an der ich meine Dienstleistungen abiete erstellen und einen beliebigen Namen wählen, oder muss es meinen Namen haben?

Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marxeo, 28

Dein Name gehört ins Impressum, dort dann auch angeben, dass du Kleinunternehmer bist. Nutze dafür am besten den Impressumsgenerator von erecht24 o.ä.

Der Domainname kann komplett frei gewählt werden, dort hast du keine rechtlichen Vorraussetzungen zu erfüllen. Außer Markenrecht, du darfst jetzt zum beispiel nicht Mohammed-Adidas.de wählen.

Ob ein Name als Marke registriert ist, kannst du bei z.B. http://markenchk.de/ überprüfen.

Viele Grüße und Erfolg bei deinem Business
Marxeo

Kommentar von Mohamad250515 ,

Cool danke für deine Antwort!

Heißt also ich könnte zB mo-Entwicklung.de oder Medien-Profi.de nehmen und ein Logo usw einbauen nur muss auf den Rechnungen und im Impressum mein Name stehen?

Kommentar von Marxeo ,

So ist es =), würde mich freuen, wenn du meine Antwort als beste Antwort markierst.

Antwort
von jan42, 28

geht es um den Namen der Webseite? Wenn ja, dann kann dieser beliebig benannt und jederzeit im Backend geändert werden. Im Bezug auf eine Suchmaschinen Optimierung sollte sich der Name jedoch auf den Inhalt oder auf die Art der Dienstleistung geziehen.

Oder geht es um den Domainname? Wenn ja, gilt das vorher gesagte. Der Domainname ist das wichtigste bei der Optimierung auf Suchmaschinen und kann nicht geändert werden. Also sehr gut auswählen!

WaveWebdeign

Kommentar von Mohamad250515 ,

Naja Also ich möchte wissen ob meine Seite nur mohamadomeirat heißen darf oder auch mo-Webentwicklung zB.. Oder Medien Profie oder sowas halt, oder muss mein Name da erscheinen da ich Kleinunternehmer bin?

Kommentar von jan42 ,

Geht es um den Name der Webseite oder um den Domainname?

Kommentar von threadi ,

Das ist völlig dir überlassen, solange Du nicht gegen geltendes Recht verstoßende Begriffe verwendest (was ich hier nicht sehen kann).

Antwort
von DerNIMDA, 17

Hm oke, das ist ne gute Frage :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten