Beleidigungen und anschreien in einer Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt (leider) Menschen, die sich einfach nicht beherrschen können und ihre Laune und Verstimmungen unbedingt am Partner austoben müssen, gerade an dem Menschen, über den man meint, man würde ihn besonders lieben und deshalb besonders freundlich und respektvoll behandeln.

Wenn man so einen Partner oder so eine Partnerin hat, hilft nur Toleranz oder sehr deutlich Grenzziehung. Das nächste Mal, wenn sie noch nicht fertig ist, geh zur Bahn, warte nicht. Es ist nicht deine Sache, ihre Unzulänglichkeiten auszubügeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muellfisch
05.04.2016, 08:30

Werde ich auch so machen, ist nicht meine Schuld dass sie nicht aus dem Quark kommt und entsprechend muss ich mir den Schuh auch nicht anziehen. Vielleicht merkt sie dann ja endlich mal, dass sie mit mir nicht den Hampelmann machen kann.

1

Sorry wenn ich das jetzt so sage aber ihr passt erstens von der Art her überhaupt nicht zusammen und zweitens schreien und beleidigen in einer Beziehung geht gar nicht ein absolutes no go. Da wäre der Ofen bei mir sofort aus. Das gilt für Mann und Frau. Da ist null Respekt dir gegenüber. Tut mir leid. Ich bin heute der Trottel der Nation und muß so Sachen sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muellfisch
05.04.2016, 08:35

Bei mir brennt der Ofen leider auch nicht mehr so wie noch vor einigen Monaten. Und sollte es noch einmal derart eskalieren wie am Wochenende, werde ich Konsequenzen ziehen. Denn ich habe auch einen gewissen Stolz und den lasse ich von niemandem treten - schon gar nicht von meiner Partnerin.

0

Passt schon, manchmal braucht man einfach verbal Luft und die Sicht von anderen.

Mir würde das auch nicht schmecken,w as Du da schreibst.. es kann mal passieren,d ass man gereizt ist. Okay. Aber normal ist das nicht und man sollte an sich arbeiten,d ass das eben nicht mehr passiert. Und sich entschuldigen.

Ernsthaft, n icht halbherzig.

Auf Dauer würde ich (w, 44) mich von so jemandem trennen,w enn das so einreisst und sich nicht ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muellfisch
05.04.2016, 08:33

Ja, man ist mal gereizt und dann kann es auch mal knallen, unter Umständen wird man dann auch lauter und sagt Dinge, die man anschließend bereut. Alles menschlich, kommt vor. Was mich stört, ist dass sie sich anschließend nicht bei mir entschuldigt hat. Denn ihr Verhalten war definitiv falsch aber sie versteht nicht, dass ich da "so eine Welle draus machen muss". Ich denke, wir haben Probleme in unserer Beziehung und würde die gerne ansprechen, muss mittlerweile aber sagen, dass ich es nicht mehr tue da ich bei ihr auf taube Ohren stoße. Sie ist offenbar zufrieden so wie es läuft und spielt das ganze meiner Ansicht nach absolut herunter. Für mich ist das kein einfacher Streit mehr, das geht weiter.

0

Naja so wie das für mich klingt bist du so wie ich damals bei meiner ex.

Du bist schlichtweg zu nett für diese welt. Wenn deine frau den schlüssel in der wohnung liegen lässt und DICH dann noch zum vermieter schickt obwohl sie mist gebaut hat und dich dann auch noch anmotzt...

Entschuldige meine rüde wortwahl aber nach meinem heutigen erfahrungsstand würde ich so eine frau SOFORT ohne umwege aus meiner wohnung werfen.

Solche missgeschicke kann man gerne ausdiskutieren oder sonstiges aber schreien geht da einfach garnicht.

Ich hoffe für dich das es nicht so endet wie damals bei meiner ex. Das sie dich nämlich noch dazu rumkriegt sie zu schwängern und sich dann verzieht.

Ja glaub mir sowas können manche frauen durchaus machen ohne auch nur mit der wimper zu zucken.

Durch diese erfahrung wurde ich frauen gegenüber WESENTLICH härter und komischerweise funktioniert es seitdem auch um einiges besser als davor.

Frauen brauchen wohl einfach einen mann der die ansagen macht. aber natürlich auch das nur in einem gewissen maß. Gib ihr ab und an das gefühl sie habe die kontrolle auch wenn dem nicht so ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muellfisch
05.04.2016, 08:36

Dass ich härter werden muss, weiß ich mittlerweile leider auch. Arbeite auch daran, ich werde mich mit Sicherheit nicht mehr so behandeln lassen wie letztens. Sie ist der Meinung, sie kann sich alles leisten aber das ist nicht so und es wird Zeit, dass sie das erkennt.

0

Was möchtest Du wissen?