Beleidigung vom Freund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Zu jeder Beziehung gehört Respekt und das man den Partner so liebt und akzeptiert wie er ist.

Du bist halt ein kleiner zerstreuter Professor, das ist ein Teil deiner Persönlichkeit und gehört zu dir. So hat er dich doch auch kennen und lieben gelernt, denn so bist du ja nicht erst seit ihr zusammen seid.

Jemanden an den Pranger zu stellen, ihn lächerlich zu machen und ihm zu sagen er sei dumm, ist ein ziemlich asoziales Verhalten und zeugt weder von Anstand noch Respekt dir gegenüber.

Du darfst und solltest dir so etwas nicht gefallen lassen. Wie du ja schon selbst festgestellt hast, kennen UND akzeptieren dich deine Freunde so wie du bist. Ich freue mich für dich das du so gute Freunde hast. Das ist wunderbar, wenn man Menschen hat die zu einem stehen.

Aber wenn deine Freunde dich so akzeptieren, dann sollte und kann man es von seinem Partner, der einen ja immerhin liebt, erst recht erwarten. Von dem her frage ich mich, ob dein Freund dich überhaupt wirklich liebt.

Egal wie blöd sich mein Partner anstellt, wenn man ihn wirklich von ganzem Herzen liebt, dann steht man immer und überall zu ihm. Anscheinend hat dein Freund ein Problem mit sich und seinem Image und hat ein Problem damit zu dir zu stehen. Es ist ihm vielleicht peinlich wenn du mal einen "Aussetzer" hast und andere es mitbekommen.

Aber das ist ganz allein sein Problem und nicht deines. Nicht du musst dich ändern um ihn zu gefallen, er muss seine Einstellung gegenüber dir und deinen Eigenarten ändern.

Ich gebe dir vollkommen recht, das du in einer Beziehung, egal wie lange sie schon besteht, Respekt und eine Begegnung auf Augenhöge erwarten kannst. Mehr noch, Respekt und Begegnung auf Augenhöhe sind wesentliche Bestandteile einer Beziehung.

Dein Freund hat keinen Respekt vor dir und behandelt dich sehr herablassend. Hier läuft eindeutig was falsch, aber der Fehler liegt nicht bei dir, sondern bei deinem Freund.

An deiner Stelle würde ich mir sehr, sehr gut überlegen, ob du diese Beziehung weiter aufrecht erhältst. Du solltest mit ihm ruhig und sachlich darüber reden und ihm in dem Gespräch mal fragen, wie er zu dir und eurer Beziehung steht. Ist noch Liebe für dich von seiner Seite vorhanden oder warum ist er überhaupt noch mit dir zusammen, wenn du doch so schrecklich "dumm" bist.

Ich halte dich absolut nicht für dumm. Aber du wärst es, wenn du dir sein Verhalten weiter gefallen lassen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muffingirl2
27.07.2016, 19:40

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort!

Du hast Recht das Beziehungsgeschehen zwischen mir und meinem Freund ist sehr geschädigt, dennoch möchte er nie, oder wenn überhaupt spärlich, über unsere Probleme sprechen. Das habe ich in den zwei Jahren zu oft versucht und bin jedes mal den Hang hinuntergefallen mit meinen Worten.

 Es scheint als würde mein Gesagtes in das eine Ohr hinein und aus dem anderen heraus treten denn schon nach einem Tag endet es in dem selben alten Trott und ich kann mir wieder viele Vorwürfe anhören.

0

1. ist ein höherer Abschluss kein Indikator für Intelligenz. Ich habe geistige Tiefflieger bei mir im Ingenieurstudiengang. Und wirkliche Brains als Freunde die nicht mehr als ein Real gemacht haben

2. Danke für die Absätze. das ist nicht selbstverständlich wie es scheint und ich bedanke mich vielmals dafür. du scheinst also intelligenter als die meisten Fragesteller zu sein, da du die Enter taste und deren Funktion kennst.

3. du hast recht sauer zu sein. geht wirklich nicht. Mir rutscht  das mal bei meiner Freundin aus aber das ist auf keinen Fall regelmäßig. Sowas gehört sich nicht.

Ich würde das aber nicht gleich sofort als mangelden respekt abtun. Vielleicht ist dein Freund frustriert? scheint nicht sein volles Potential ausgenutzt zu haben und zu früh die Schule abgebrochen zu haben. Vielleicht ziehen seine Freunde ihn damit auf? oder er fühlt sich bei seinen Freunden halt dumm. und das kompensiert er bei dir.

ich gehe mal von aus das du diese Sache schon angesprochen hast? Der Ton macht die Musik. in einem ruhigen Moment setzt du dich zu ihm. redest mit ihm ernsthaft wiesehr dich das verletzt. das es nicht schön ist. in einem ruhigen Ton.

Er sollte dann eigentlich einlenken.

Außerdem solltest du ihn mal sagen das es verschiedene Formen von Intelligenz gibt. und es von keiner zeigt wenn man andere beleidigt oder bloßstellt.

Immerhin artikuliert er sich nicht richtig das du ihn nicht verstehst. dann soll er doch seine Intelligenz beweisen indem er mal zeigt das er auch für dich verständlich sprechen kann^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muffingirl2
27.07.2016, 16:05

Vielen Dank für diese Antwort.

Ich habe mich schon sehr häufig versucht mit ihm zusammen zu setzen und ruhig mit ihm zu reden aber sobald ich anfange wird er laut und meint ich solle es unterlassen in diesem Ton mit ihm zu reden denn er kommt mit meiner Ruhe nicht zurecht.

0

Dein höhrer Schulabschluss sagt nicht aus, dass du intelligenter bist als er...

Eventuell kannst du besser auswendig lernen..aber beim denken scheint er ja die Nase vorn zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muffingirl2
27.07.2016, 16:11

Das würde ich bestätigen wenn es die Tatsache nicht gäbe, dass er meistens von Sachen redet in die ich nicht integriert bin. Zum Beispiel in Unterhaltungen mit Kollegen oder irgendwas was er sich in Gedanken ausgemalt hat (Kauflust, Spiele, Sachen von denen ich noch nie ein Wort gehört habe..

..oder oder oder.-...)

0

Wenn du dir ständig solche Kommentare anhören darfst steht es dir frei die Beziehung zu beenden und dir einen passenderen Partner zu suchen und für ihn gilt dasselbe. Wenn ihr dennoch in der Situation verharrt/sitzen bleibt und nichts verändert wird dann nützen auch keine Kommentare auf einem Laienportal. Das verändert eure Beziehungsqualität auch nicht sondern nur aktive Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in meiner Beziehung derjenige mit dem höheren Schulabschluss...meine Familie und ich unterhalten uns auf einem ganz anderem Niveau, was mir gar nicht bewusst war, bis sie es ansprach (sie kannte manchmal einige Wörter nicht, die wir benutzt haben, auch heute noch erkläre ich ihr das eine oder andere Fremdwort...wobei sie nicht dumm ist und ich es ihr gerne erkläre).
ABER:
Ich habe es sie nie wirklich spüren lassen. Warum auch? Was soll mir und unserer Beziehung das bringen?
Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

Ich glaube dein Freund kann damit nicht umgehen, dass er den niedrigeren Bildungsabschluss hat. Er versucht sich auf deine Ebene oder höher zu stellen, indem er dir deine Fehler vorwirft und bewusst macht.
Wäre er dir also wirklich überlegen, würde er es dich spüren lassen, indem er dich beeindruckt oder vorführt. Nicht aber indem er dich denunziert oder beleidigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht gar nicht wenn dein Partner das ständig mit dir macht. Es ist ok ab und zu einfach zum verarschen oder spaß machen. Aber dann hört es sich auf. Wir hatten das selbe Problem mein Freund nennt mich zwar nicht dumm aber es kamen immer solche Aussagen wie: du gehörst in die Küche, oder Frauen sollten sowieso nur kochen...

Lauter Dinge die mich beleidigten und ich war echt sauer deswegen. Eines Tages hat es mir gereicht und ich habe ihn richtig angeschrien das er damit aufhören soll oder er wird noch sehen war er davon hat. Seit dem er weiß das es mich stört und ich mir das nicht gefallen lasse hat er sowas nie wieder getan.

Lass dir nichts gefallen! In einer Beziehung sollen beide glücklich sein, und indem er sich über dich lustig macht wird das sicher nie der Fall werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du solltest dir weniger Gedanken darüber machen, warum du angeblich so langsam denkst als darüber ob dieser Mann es wirklich würdig ist dein Partner zu sein. Selbst wenn man mal länger zu denken braucht, oder sonst irgendeine Art an sich hat, die anderen nicht passen könnte sollte man sich immer mit Respekt begegnen. Ein Mann der in so einer kurzen Zeit den Respekt vor dir verloren hat, der bekommt ihn nicht so eben wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich fühlt sich Dein "Freund" wegen seines geringeren Schulabschlusses Dir gegenüber minderwertig und lässt das - und seine sonstigen Minderwertigkeitskomplexe - an Dir aus.

Das wird auf Dauer nicht gutgehen. Sprich mit ihm und einigt Euch darauf, das nicht mehr zu tun. Also Du denkst zehn Sekunden nach, bevor Du fragst, und er verkneift sich seine bösartigen und erniedrigenden Bemerkungen.

Wenn das nicht funktioniert, werdet Ihr Euch über kurz oder lang trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was genau hält Dich an diesem Mann? Setz ihn vor die Tür oder geh selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi muffingirl,

dass Problem bist Du selbst!

Du hast 2 Jahre zugelassen, dass Dein Freund dies zu Dir sagen kann und somit ist dies nun ein völlig normaler Teil seiner Kommunikation zu Dir!

Jetzt hilft nur KLARTEXT von Dir zu ihm.

Sag ihm klipp und klar, dass Du dies so nun nicht mehr duldest und es Dich verletzt und teile ihm auch mit, dass wenn er das nicht unterlässt eine Trennung ansteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss. Als Abschiedsbemerkung würde ich: "Wer ist jetzt der Dumme?" verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung