Beleidigung auf fb, Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nichts wird passieren. 1. Sie hat dich sicherlich nicht angezeigt. 2. Auch in den Medien wird oft darüber berichtet das bei der Polizei immer mehr Anzeigen wegen "Internet Beleidigungen" eingehen. Dort wurde gesagt, dass die Polizei bei "normalen Beleidigungen" nichts unternehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lightman95
25.02.2016, 02:38

Das stimmt so bedingt. Die polizei darf ggf gar nichts machen weil es ein zivilrechtliches problem ist und das mit dem öffentlichen recht nichts zu tun hat. 

0

Wenn sie tatsächlich bei der Polizei war, könnte sie eine Anzeige wegen Beleidigung gem. §185 StGB erstattet haben, das ist korrekt. Unsere Behörde verfolgt ebenfalls Straftaten, die über das Internet begangen werden, fraglich ist jedoch nur, was die Staatsanwaltschaft daraus machen wird. Keine Sorge, du wirst nicht in ein Gefängnis kommen, da eine Beleidigung (je nach Ausmaß) keine schwerwiegende Straftat ist.

Alles Gute für die Zukunft!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du bist Beschuldigte in einem Strafverfahren nach §185 StGB - Beleidigung.

Den Spruch, den du gepostet hast weiß ich nicht, je nachdem liegt evtl. noch eine weitere Straftat (möglich wäre Bedrohung, Nötigung o.ä.) vor.

In der Regel bekommst du Post von den aufnehmenden Kollegen, die dich zu einer Vernehmung als Beschuldigte bitten (evtl. fahren sie auch zu dir oder sie schicken dir einen "schirftlichen Äußerungsbogen", je nachdem wie das in dem jeweiligen Präsidium gehandhabt wird).

Dennoch denke ich nicht, dass du dir einen zu großen Kopf machen sollst. Eine Beleidigung stellt ein Ehrdelikt dar, welches von der Strafzumessung sehr, sehr niedrig eingestuft wird.

In aller Regel wird so ein Verfahren wegen mangelndem öffentlichen Interesse eingestellt. Selbst bei einer Anklage würde es wohl auf einen Strafbefehl mit einer Geldauflage im unteren 3-steligen Bereich rauslaufen (aber ich würde mir fast zu wetten trauen, dass es eingestellt wird).

Insgesamt würde ich dir dennoch empfehlen, dich bei der anderen zu entschuldigen.

Und natürlich sollte sowas nicht mehr vorkommen;)

Alles Gute dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vorerst nichts und glaube mir sie hat dich nicht Angezeigt sie will nur mit dir Spielen !! Sei Stark und Lösche den Kommentar auf FB und du wirst sehen das dir nichts Passiert und dann schicke deinen noch Freund in die ewigen Jagdgründe und suche dir jemand der Treu ist!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja dir flattert eine anzeige ins haus. Wenn du ihr auch noch irgendwas angedroht hast wird es schlimmer.

Deine wut sollte sich gegen den mann richten, nicht gegen die frau.

Nun bist du ausgerastet, hast sie zugespamt und sie geht als souveräne siegerin hervor. Schade, das war das falsche ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natha1
25.02.2016, 02:26

Gedroht habe ich ihr nicht. Ja und was passiert dann? Also wenn ich die Anzeige bekommen?

0

Na hoffentlich hast deinen "Freund" auch so beleidigt, denn zum Fremdgehen gehören immer 2. Sie wird ihn ja nicht vergewaltigt haben.

Zum Thema, da wird wahrscheinlich nix weiter passieren selbst wenn sie wirklich zur Polizei ist (was ich aber bezweifel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natha1
25.02.2016, 02:27

Ja habe ich auch. Es hat einfach so unfassbar weh getan. 

Hoffe so sehr das da nichts weiter passiert. 

0

Ich würde spontan sagen, dass sie das als Rufmord bezeichnet hat bei der Polizei.
Warte erstmal ab. Vielleicht will sie nur ihre Ruhe haben und dich abschrecken.

Ich weiß es ist schwer aber Versuch mit dir ins Reine zu kommen und damit abzuschließen.

Im Leben kommt alles zurück, Merk dir das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natha1
25.02.2016, 02:22

Ja ich weiß, es ist nur so schwer und es hat so weh getan, deswegen kam es erst zu den heftigen Beleidigungen. Die Anzeige hat sie scheinbar wirklich gemacht. Ich habe einfach solche Angst... Das war nie meine Absicht.

0
Kommentar von Lightman95
25.02.2016, 02:22

Rufmord gibt es nicht..

0
Kommentar von dafee01
25.02.2016, 02:23

Den Tatbestand "Rufmord" gibt es heutzutage gar nicht mehr!

0
Kommentar von babylov3
25.02.2016, 02:23

Natürlich verstehe ich dich. Es ist immer so einfach sowas zu sagen.
Wenn du diesen Brief bekommst dann sag einfach, wie du fühlst und dass es dir leid tut oder entschuldige dich aufrichtig bei ihr..
Falls was ist, kannst du das wenigstens vorzeigen

1

Was möchtest Du wissen?