Frage von Crysali, 24

Belastete Augen durch zu hellen Bildschirm?

Mein Flachbildschirm meines Cpmuters ist sehr alt, ich schätze 6-8 Jahre und er ist sehr hell. Schon nach kurzer Zeit schmerzen meine Augen.

Kann das direkt etwas mit Sehschwäche zu tun haben, abhängig von Zeit, die ich vor diesem Bildschirm verbringe, und sind moderne Bildschirme nicht hell, also strahlen sie keine stärkere Helligkeit ab ( die beispielsweise einen großen Raum in den Farbbereich erhellen kann) ?

Antwort
von MaxKrull, 11

Vielleicht kann man in den Einstellungen vom Monitor die Helligkeit runterschrauben.. wenn dein Raum nicht sehr hell ist und du vor einem relativ hellem Monitor sitzt mach unbedingt ausreichend Licht an! Sonst ist das irgendwann schädlich für die Augen

Kommentar von Crysali ,

Habe ich bereits, aber auch auf niedrigster Stufe erhält er mein ganzes, wohlgemerkt großes, Zimmer.

Weißt du, ob neuere und moderne Bildschirme sich niedriger einstellen lassen, auf eine annehmbare Helligkeit ?

Antwort
von Bountycoconut, 5

Hi,

Also ich würde dir gerne raten dein Bildschirm auf 75Hz einzustellen und die Farben insbesondere (blau) ein bisschen niedriger zu stellen :)  damit deine Augen sich nicht sehr anstrengen :)

Antwort
von Joerrgxx2, 13

Wenn du das auch beim lesen eines Buches spürst, solltest du mal zum Optiker gehen:)

Wenns nur am Bildschirm liegt , achte mal drauf ob du starrst und wenig blinkst . Trockene Augen können naja nicht schmerzen aber irritierend wirken.

Kommentar von Crysali ,

Danke, ich frage mich explizit, ob es mit der Helligkeit zusammenhängen könnte beziehungsweise ob diese Einfluss auf Sehstärke nimmt, schnell oder schleichend. Er ist wirklich sehr hell ( schon niedrigste Hellligkeitsstufe), könnte man vergleichen mit einem Smartphone auf maximaler Helligkeit, von der Stärke.

Kommentar von Joerrgxx2 ,

Nein, deine sehstaerke wird durch Helligkeit nicht beeinflusst. :) da bin ich sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community