Frage von HeroOfThisStory, 68

Belästigung, Poliezi anrufen?

Hallo,

Heute auf dem Heimweg ist mir ein Mann andauernd hinterhergefahren, er hat sogar zweimal gewendet um meine Richtung beizubehalten und hat auch zweimal angehalten um zu fragen ob er mich mitnehmen soll... Soll ich die Polizei anrufen wegen Belästigung?

Antwort
von Still, 16

Teile der Polizei das Kennzeichen mit und erzähle deine Gesichte. Die schauen dann mal, ob mit dem Halter irgendwas unkoscher ist. Mehr ist aber auch nicht drin.

Antwort
von larry2010, 28

ja, das solltest du. besser wäre, wenn du persönlich vorbeigehst.

Antwort
von Joschi2591, 30

Auf jeden Fall zur Polizei.

Wenn er bei Dir keinen Erfolg hatte, dann vielleicht bei der nächsten. Und keiner weiß, was dann geschieht.

Hast Du Dir das Kennzeichen gemerkt oder aufgeschrieben?

Bei solchen Fällen immer so viele Dinge wie möglich merken, Auto, Farbe, Typ und/oder natürlich Kennzeichen oder besondere Auffälligkeiten des Autos.

Und den Typ solltest Du genau beschreiben können. Für eine eventuelle spätere Identifizierung.

Zum Beispiel auch, wie er gesprochen hat. Mit Dialekt oder Akzent?


Kommentar von HeroOfThisStory ,

Ich habe bei der Polizei angerufen und mir wurde gesagt dass das kein Fall für die Polizei wäre. Da ich nicht beleidigt wurde oder sowas und auch sonst nichts war. Das habe ich mir schon gedacht, deshalb habe ich mich auch an GuteFrage gewendet. 

Klar, hatte mir das Nummernschild, das Auto, die Farbe, den Mann, alles gemerkt. Aber gut, die Polizei will erst warten bis Schlimmeres passiert und greift dann ein, wenn es schon zu spät ist.

Kommentar von Joschi2591 ,

Ja, das ist traurige Realität in D. Und oft genug ist durch solches Nichtstun Schlimmeres nicht verhindert worden. Man könnte durchaus den Mann zur Polizei bestellen, ihn verwarnen und eine vorläufige Akte anlegen. Heb die Infos, die Du gesammelt hast auf. Vielleicht werden sie später noch wertvoll, wenn dann tatsächlich in der Umgebung ein Verbrechen geschehen ist. Ich finde so eine Absage einen unglaublichen Skandal.

Kommentar von Still ,

In welchem Polizeistaat willst du denn Leben? Der Mann hat sich allenfalls "etwas" verdächtig gemacht, aber in keiner Weise gegen ein Gesetz verstoßen!

Kommentar von HeroOfThisStory ,

Omg typisch 

Antwort
von WissensWisserDe, 16

So wie du es schriebst hat er sich noch nicht Strafrechtlich Strafbar gemacht. § 238 Nachstellung fällt also dadurch schon mal weg.

Die Belästigung selbst ist kein Strafbestand. Ist es ist eine Ordnungswidrigkeit nach  § 118 OWiG. Du hättest am besten während er dich verfolgt die Polizei rufen sollen. 

Hier ist die Belästigung nochmal genauer erklärt:

http://www.juraforum.de/lexikon/belaestigung

Antwort
von diadan, 31

Ja solltes du auf jedenfall!! Sowas geht garnicht und es gibt genug arschl*** die damit davon kommen! Des wäre auch gut wenn du seine Auto marke, Farbe & Kennzeichen wusstes und eine Beschreibung von ihm.. weil sowas ist weht Belästigung 

Antwort
von konstanze85, 23

Hast Du das Kennzeichen notiert? Dann ja.

Ansonsten kannst Du es vergessen, dann kann die Polizei nichts machen.

Antwort
von pn551, 9

Was hat er denn gemacht, als Du "nein" gesagt hast? Ist er dann weggefahren? Wenn ja, er hat das Recht, eine nette junge Frau zu fragen, ob er sie mitnehmen darf oder soll. Mir ist so etwas früher auch passiert, und nach meinem "nein" fuhren die Männer wieder weg und der Fall war erledigt.

Antwort
von newSteve, 33

Ja, das ist alles andere als normal. 

Antwort
von Mamue1968, 23

Das kannste ruhig sicherheitshalber machen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten