bekommt mann immer einen eintrag wenn mann mit btm erwischt wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eintrag im Bundeszentralregister nur nach Verurteilung durch ein Gericht und auch da müssen bestimmte Mindeststrafen gegeben sein.

Oft kommen Leute ja gegen Zahlung einer Geldbuße davon, weil das Verfahren dann eingestellt wird. Das bedeutet: nicht vorbestraft!

Wenns Dir gar keine Ruhe lässt: Bei Deiner Passbehörde kannst Du ein Führungszeugnis beantragen. Kostet 13 oder 15 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Verurteilung = kein Eintrag im Führungszeugnis. Irgendwo in den Polizeiarchiven wird die Sache natürlich hinterlegt sein, taucht aber nicht im Führungszeugnis auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso rufst Du nicht bei der Führerscheinstelle an und fragst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mpxyz169
01.09.2016, 19:01

Weil ich keine schlafenden Hunde wecken will!!Das kann auch nach hinten losgehen!!!Mein Führerschein Antrag ist ab heute bei der Führerscheinstelle!!Jetzt heißt es abwarten!!

0

Was möchtest Du wissen?