Frage von Damian2011, 37

Bekommt man wenn man die behinderten Behindertenwerkstatt besucht die Fahrkarten erstattet?

Hallo bei mir wurde nun auf grund meiner Situation eine Behinderungs Grad von 50% festgestellt. Ich habe keine merkzeichen. Ich solle in die Werkstatt arbeiten gehen. Diese ist weiter weg so das ich denn Buss nutzen muss. Kann ich die Fahrkarten abrechnen lassen oder kann ich mir so ein merkzeichen beantragen weil ich in der Werkstatt arbeiten gehen soll ob?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eulig, 24

du musst dich dafür an den Kostenträger wenden. man kann eine Pauschale beantragen, die im Nachgang erstattet wird.

wenn die Behindertenwerkstatt einen Fahrdienst anbietet, gibt es aber häufig eine Ablehnung, was die Erstattung angeht.

Antwort
von EstherNele, 25

oder kann ich mir so ein merkzeichen beantragen weil ich in der Werkstatt arbeiten gehen soll ob?

Ein Merkzeichen bekommst du nicht für eine Tätigkeit in einer Behindertenwerkstatt, sondern wenn du wegen der Art deiner Behinderung auf bestimmte Dinge angewiesen ist. 

Wenn du das Merkzeichen "G" oder "aG" hast (Gehbehinderung / außergewöhnliche Gehb.), dann kannst du dir das Beiblatt zum Behindertenausweis für eine bestimmte Summe beim Versorgungsamt holen und dann kannst du darauf den Nahverkehr kostenlos nutzen.

Wer ein B im Ausweis hat, bei dem besteht die Notwendigkeit einer Begleitung. usw.

Wenn das alles nicht vorliegt bei dir, dann benötigst du das offenbar nicht.

Daran ändert auch die Werkstatt nichts.

Antwort
von Sillexyx, 26

Sprich doch vor Ort mit den Menschen vielleicht bekommst du ja eine Fahrkarte.  Sag ihnen das du sie brauchst. 

Kommentar von Damian2011 ,

Vielen dank, ich denke auch das dies wohl das beste ist. Ich mach mir bestimmt zu viel sorgen

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten