Frage von Westwoood, 540

Bekommt man von Kokain Nasenbluten?

Hallo,

ich möchte gleich das erste mal richtig einen durchziehen, habe aber Angst, dass ich davon Nasenbluten bekomme. Bei Nasenbluten oder generell Blut bekomme ich starke Panikattacken. Kann mir einer sagen, ob das nicht der Fall ist? Dankesehr und guten ZUG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von KlugerIdiot, 384

Von einmal was ziehen bekommt man kein Nasenbluten, keine Sorge. Genauso wenig wie man von einmal Rauchen keinen Lungenkrebs bekommt. Entscheidend ist wie oft du was ziehst, obwohl selbst bei regelmäßigem Wochenendkonsum noch nicht viel passiert. Wenn man das allerdings täglichen macht, sieht das schon anders aus....hab da schon einige kennengelernt, die mir dauernasenbluten rumgerannt sind.

Egal was du ziehst, die Pflege ist das A und O, damit sowas nicht passiert. Mit Meersalznasenspay kann man die Nase reinigen und von den Überesten befreien, außerdem befeuchtet es die gereizten Nasenschleimhäute. Es gibt auch noch verschiedene Nasenpflegecremes für trockene Schleimhäute, man kann aber auch genauzso gut Bepanthen nehmen.

Ganz wichtig ist es auch, dass du den Stoff vorher gut und gründlich klein machst, das senkt das Risoko; dass die Nasenschleimhaut durch zu bgroße Brocken verletzt wird.

Antwort
von seife23, 337

Kommt drauf an, wenn mans übertreibt schon. Nasaler Konsum ist nie riskiofrei, ich muss jedoch feststellen, dass mein Nasenbluten-Risiko seit dem Konsum so stark zurückgegangen ist, dass ich jetzt seit beinahe einem Jahr keine Probleme mehr damit hatte.

Antwort
von marc12341, 329

Wenn du ein richtiger Pflegefall bist und jeden Tag paar Lines ziehst ist deine Nase so gereizt dass sie Bluten kann aber nicht beim ersten mal.

Antwort
von Potts86, 312

Wenn du schon von Blut Panikattacken bekommst wie soll es dann werden wenn du " richtig " ein durch ziehst? Beim ersten mal bekommst eher kein Nasenbluten dass bekommt man in der Regel wenn man die Nase schon richtig hin gehunzt hat.

Antwort
von ninamann1, 242

Lass es bleiben ! Koks greift die Nasenschleimhaut an , natürlich erst bei längerem Gebrauch. Das ist dann aber das geringste Problem.

Koks hat ein hohes Suchpotential , Verändert die Persönlichkeit  und ist sehr kostspielig . 

Zudem ist es meist gestreckt , wer weiß womit , die Dealer wollen Kasse machen

Antwort
von Wuestenamazone, 261

Na klar. Das greift die Nasenschleimhäute an

Antwort
von ShitzOvran, 246

Werde die Schleimhäute gereizt, können diese auch mal bluten

Antwort
von Mawi2110, 211

da die Nasenschleimhäute beim sniefen angegriffen werden kann das durchaus vorkommen. Ist aber beim ersten mal nicht sehr wahrscheinlich, es sei denn es ist mit irgendetwas gestreckt, dass scharfkantig ist.

Antwort
von KevinJerome, 214

ich denke schon wenn du das Kilowiese reistopfst

Kommentar von Westwoood ,

Ich habe mir so einen halben Kilo gekauft:3

Antwort
von bumbettyboo, 199

Das Nasenbluten dürfte dann wohl dein kleinstes Problem sein 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten