Frage von Stevens53, 79

Bekommt man von der Steuer die Ganzen Gebühren wider zurück bezahlt?

Ich habe eine Firma und ich verkaufe Sachen in ebay und paar anderen stellen und ich muss durch paypal und ebay gebühren bezahlen. Bekomme ich diese Gebühren wieder von der Steuer zurück bezahlt den ganzen Betrag?

Antwort
von turnmami, 45

Vom Finanzamt bekommt man im besten Falle einen Teil der Steuern wieder. Weder Gebühren noch sonstige Ausgaben werden hier zurückbezahlt.  Wie kommt man eigentlich darauf, dass ebayGebühren vom Finanzamt zurückbezahlt werden? 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

hoffentlich weiß der Fragesteller, dass er für die Ebay-Gebühren auch eine Voranmeldung notwendig ist ....

hier wurde die Steuerschuld auf den Leistungsempfänger ausgelagert .......

und wenn er jetzt noch Kleinunternehmer nach § 19 UStG ist, hat er jetzt ein GROSSES Problem ...

Antwort
von Bakaroo1976, 37

Bitte iformieren Sie sich unbedingt zu folgenden Themen:

1. Gewinnermittlung

2. Aufzeichnungspflichten

3. Umsatzsteuer (äußerst wichtig!!!)

4. Einkommensteuer

5. steuerliche Mitwirkungspflichten

6. Gewerberecht/Gewerbeanmeldung

Sollten Sie auch nur mit einem dieser Themen nichts oder nur wenig anfangen können, rate ich Ihnen dringend, einen Unternehmengründungskurs zu besuchen oder einen Steuerberater zu konsultieren.

Antwort
von Traveller24, 27

Nein, nicht den ganzen Betrag. Die Gebühren sind Kosten und verringern Deinen Gewinn. Der Gewinn wird versteuert. Somit musst Du durch die Gebühren weniger Steuern zahlen. Aber du bekommst auf gar keinen Fall alles zurück.

Antwort
von wurzlsepp668, 54

ja klar!

und die Ware wird Dir auch durch das Finanzamt wieder erstattet.

Ebenso legt das Finanzamt auf Deinen Gewinn noch 100 % drauf und überweist den Betrag auf Dein Konto ...

Wenn Du bereits eine Firma hast, dann bist Du mehr als schlecht informiert ...

solltest Du umgehend nachholen

Antwort
von stubenkuecken, 47

Auch die Miete wird nicht vom Finanzamt bezahlt.  Die Gebühren werden von deinen Kunden übernommen, wenn nicht musst Du neue Preise kalkulieren.

Antwort
von axoni, 51

Gebühren sind meiner Meinung nach Ausgaben und können dann auch als Kosten in der Steuer angegeben werden. Ob das 1:1 zurückkommt, weiß ich nicht.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn er / sie / es einen Steuersatz mit mehr als 100% hätte ...

durch logisches Denken sollte die oben genannte Frage eigentlich beantwortet werden können

Antwort
von helmySch, 44

Nein, warum sollte dir das FA deine Gebühren zahlen. Du kannst diese Gebühren unter Ausgaben verbuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten