Frage von Mitey, 94

Bekommt man trotz Abbruch der Schule ein Abgangszeugnis?

Bekommt man wenn man ab der 7. klasse einfach nicht mehr zu Schule gegangen ist ein Abgangszeugnis ? Wie lange ist die Pflicht der Schule dies aufzubewahren? Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Caballero14, 58

Abgangszeugnis (noch) nicht, du würdest entweder noch das Endjahreszeugnis bekommen, oder du sagst, du willst/brauchst ein "Zwischenzeunis" (das ist KEIN RICHTIGES Zwischenzeugnis, eher ein Vierteljahreszeugnis, oder ein "Mittendrinzeugnis"

Meinst du jetzt wie kange die Schulpflicht ist, oder wie lange es (von der Schule aus) Pflicht ist, das Zeugnis zu behalten/aufzubewahren?

Meinst du Schulpflicht?
Schulpflicht hast du eigentlich (min.) 9 Jahre, wenn du z.B. Schule abbrichst, dann würde es zur Berufsschulpflicht kommen, die bis 21 geht.

Meinst du das letzte Zeugnis aufheben?
Das ist eigentlich das wichtigste, damit bewirbst du dich.

Kommentar von Mitey ,

Erstmal danke für deine Antwort. Wie lange es Pflicht von der Schule ist, die Zeugnisse aufzuheben.? Kostet es den was wenn man nachträglich Zeugnisse haben möchte wenn man sie verplempert hat.?  Danke 

Kommentar von Caballero14 ,

Gerne. Also Schul- und Arbeitszeugnisse sollten wirklich dauerhaft aufgehoben werden, am beste in einem Ordner zu Hause lagern. Viele schmeißen sie nach einer Zeit weg, aber soweit ich weiß, sollte man sie ein lebenslang aufbewahren, Zeugnise können immer wichtig sein, z.B. wegen Schulverläufen für Anamnesen. Die Schulen können die Zeugnisse aber nur 50 Jahre aufheben, dann werden sie weitergegeben und vernichtet (in eimem Archiv sind sie aber noch vorhanden) Die Kosten sind unterschiedlich, von 50 bis 200, es kommt auf das Bundesland, die vergangene Zeit und den Arbeitsaufwand drauf an... ich hab auch mal mein Zeugnis verschlampt, ich musste aber glücklicherweise nichts zahlen :) Also genau kann ich es dir leider auch nicht sagen.

Kommentar von Mitey ,

Ja das stimmt.! Danke für deine hilfreiche Antwort :) 

Kommentar von Caballero14 ,

Gerne, danke für den Stern! (:

Antwort
von beangato, 44

Wenn Du einfach nicht mehr gegangen bist, denke ich nicht, dass es das für Dich gibt.

Mein Kind war vom Schulamt ab der 7. Klasse vom Unterricht freigestellt worden - es bekam ein Abgangszeugnis, als es ie 8. Klasse beendet hätte.

Antwort
von potter656, 34

Hallo,
nein bekommt man nicht. Man kann sich dann nirgendwo bewerben.

Antwort
von SiViHa72, 46

das letzte Zeugnis haben sie, ein Abgangszeugnis gibt es nicht. Und deine Pflicht-Schuljahre hattestb Du schon erfüll?

Was sind jetzt Deine Pläne, Dauer-H4?

Kommentar von Mitey ,

Ich bin schon fertig mit der Schule und habe eine Firma gegründet. Zum Glück war ich fleißig :) die Frage die ich euch gestellt habe ging von jemanden an mich und weil ich keine Ahnung von sowas habe, hab ich euch gefragt :)) 

Antwort
von TreudoofeTomate, 36

Nein, bekommt man nicht. Man bekommt Ärger mit der Polizei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten