Frage von selinchen991, 93

Bekommt man Sonderurlaub?

Hey, meine kleine Schwester (15) bekommt bald die Weisheitszähne raus, ambulant mit Dämmerschlaf. Meine Mutter kommt mit, weil mein Vater an dem Tag einen wichtigen Gerichtstermin hat. Für den OP- Tag muss sie ja freinehmen, vor allem weil man kein Kind oder Jugendlichen, was unter Schmerzmittel und Narkosemittel steht, alleine zu Hause lässt... Und schon gar nicht kann sie allein zur OP, das ist auch von der Praxis nicht erlaubt. Hat man da Recht auf Sonderurlaub? Weil meine Schwester ja schon über 12 ist und wenn sie normal krank ist, kann sie auch auf sich selbst aufpassen... Bei mir (17) hats mit dem Sonderurlaub geklappt, aber ob die das nochmal machen? Müssen sie das rechtlich gesehen oder können wir nur hoffen?

Antwort
von Nightlover70, 51

Anspruch auf Sonderurlaub gibt es nicht. Aber sicherlich sollte es Deiner Mutter doch wert sein auch regulären Urlaub für das Wohlergehen Deiner Schwester zu beantragen.

Kommentar von selinchen991 ,

Schon, aber dann müssten wir unseren geplanten Urlaub stornieren, was sehr ärgerlich wäre, da wir den schon vor 1 Jahr gebucht hatten und die OP damals noch nicht geplant war... Und wir müssten dann noch 50% der Kosten tragen

Kommentar von Nightlover70 ,

Ist der Urlaubsanspruch denn so sehr ausgereizt ?
Ggf. bekommt sie notfalls einen Tag unbezahlten Urlaub gewährt.
Je nachdem wie lange sie schon in der Firma ist bekommt sie auch einen Tag Urlaub im voraus. Quasi schon für das nächste Jahr.

Kommentar von selinchen991 ,

meine Mutter hat ja 30 Urlaubstage, davon waren wir 12 in den Osterferien in der Heimat, bleiben 18. Und mein Vater hatte die Idee schon lange, so eine Tour zu machen, dauert halt nur 3 Wochen, sind 15 Urlaubstage... Und dann war Anfang des Jahres meine Oma krank und meine Mutter hat 3 Tage genommen, also ist dann mit dem Urlaub genau passend, wenn sie aber für die OP zu Hause bleiben muss, dann müssen wir den stornieren, weil verschieben nicht geht

Kommentar von Kugelflitz ,

Ihr müsst im Prinzip gar nichts, denn Urlaubstage sind auch mit Überstunden zu erarbeiten.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn ich die Aussage also richtig verstehe wäre der Urlaub wichtiger wie die Betreuung der Schwester?

Kommentar von Familiengerd ,

@ wurzlsepp668:

Woraus willst Du denn eine solche Unterstellung aus der Frage ableiten können?!?!

Die bloße Tatsache, dass hier nach gesetzlichen oder sonstigen Möglichkeiten gefragt wird, und auch die sonstigen Äußerungen erlauben das jedenfalls nicht!!

Kommentar von Nightlover70 ,

Theoretisch denkbar. Liegt aber daran wie das in der Firma gehandhabt wird.

Antwort
von tapri, 19

weder du noch deine Mutter haben ein Recht auf Sonderurlaub. Ich verstehe auch nicht, was das Problem ist, dafür 1 Urlaubstag zu nehmen. Das müsste deine Schwester deiner Mutter wert sein. Und du..... du kannst ganz normal zur Arbeit/Schule gehen, denn für dich besteht kein medizinischer Grund dabei zu sein

Kommentar von selinchen991 ,

Ich meinte dass meine Mutter für meine OP den Sonderurlaub bekommen hatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten