Frage von guava642, 84

Bekommt man seine Tage wenn man die Pille durch nimmt oder ist es normal wenn man keine Periode bekommt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 40

Solange du die Pille  weiternimmst, solltest du nicht bluten, denn der Hormonspiegel bleibt ja aufrechterhalten. Die Blutung kommt durch einen Abfall der Hormonspiegel.

Soweit die Theorie. Aber bei niedrigdosierten Pillen kann es sein, dass man nach längerem Durchnehmen trotzdem eine leichte Blutung/Schmierblutung bekommt, einfach weil sich die Gebärmutterschleimhaut doch in gewissem Maß aufgebaut hat und so niedrige Hormonspiegel auf Dauer nicht ausreichen.

Dann ist es das Beste, man macht eine Pause und lässt einmal abbluten.

Antwort
von Allyluna, 51

Die Periode bekommt "frau" so oder so nicht. Wenn sie eine Pillenpause macht, bekommt sie eine Abbruchblutung - die ist an sich aber im Grunde überflüssig.

Im Langzeitzyklus, der im Prinzip beliebig lange durchgeführt werden kann, erfolgt natürlich keine reguläre Abbruchblutung, da die Hormonzufuhr ja nunmal nicht unterbrochen wird. Wenn der Langzeitzyklus gut vertragen wird, treten auch keine Zwischenblutungen auf. 

Antwort
von Idalaura, 46

es kommt auf die Pille an

es gibt Pillen, wo man keine Periode bekommt wenn sie durchweg genommen werden müssen, 

könnte auf dem Beipackzettel stehen, Auskunft kann dir aber auch dein Frauenarzt oder Apotheker geben

man sollte eh regelmäßig zu den Kontrollen gehen, nur so kann man sicher sein, dass auch alles gesund ist

Antwort
von michi57319, 47

Wenn du die Pille durchnimmst, bekommst du natürlich auch keine Abbruchblutung.


Kommentar von guava642 ,

Sie nimmt die Pille jedoch schon fast ein halbes Jahr durch. Ich meine ob das io ist für den großen Zeitraum

Kommentar von Paja1973 ,

wenn das keine Pille ist, die man 28 Tage nehmen kann, sondern nur die 21er, dann ist es mega ungesund. Sollte man nicht machen. Bringt den Hormonhaushalt durcheinander. Bei der 28 ist es Hormongesteuert und anders dosiert. Da kann man es machen.

Kommentar von michi57319 ,

Wer ein Stäbchen unter der Haut implantiert hat, blutet auch ein Jahr und länger nicht.

Kommentar von Pangaea ,

Mit der Mirena-Hormonspirale blutet man, wenn man Glück hat, 5 Jahre lang gar nicht mehr. Einfach deswegen, weil sich  durch die starke lokale Wirkung des Gestagens gar keine Gebärmutterschleimhaut aufbaut. Und was nicht aufgebaut ist, muss auch nicht abgeblutet werden.

Kommentar von Pangaea ,

@Paja1973: Es ist nicht ungesund, die Pillle durchzunehmen, und schon gar nicht mega-ungesund. Für den Körper ist es im Gegenteil schonender, wenn man eine gleichmäßige Hormonzufuhr hat und nicht das ständige Auf und Ab der Hormonspiegel mit den völlig überflüssigen Blutungen.

Es reicht, wenn man ab und zu mal die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut abbluten lässt - das kann man dann machen, wenn beim Durchnehmen eine Schmierblutung auftritt.

Einen Hormonhaushalt hat man unter der Pille sowieso nicht, denn die eigene Hormonproduktion ruht ja vollständig, solange man die Pille nimmt. Die Hormone kommen von außen, und wie man sich deren Haushalt einrichtet, kann man selbst bestimmen.

Antwort
von KarmaChamele0n, 34

Nein, du bekommst keine Blutung, wenn du die Pille durchnimmst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten