Frage von GonzoBB,

Bekommt man Rente ab Rentenantrag?

Hallo, nach 2 Herzinfakte, habe ich im April 2009 einen Antrag auf volle Erwerbsminderung gestellt, der im Juli 2009 abgelehnt wurde. Darauf hin habe ich einen Widerspruch eingelegt. Nach Untersuchungen von Ärzten die vom Sozialgericht beauftragt wurden kam man zu dem Ergebnis das eine volle Erwebsminderung seit Anfang 2011 vorliegt. Gestern kam ein Vergleichsvorschlag von der Rentenversicherung dass sie eine volle Erwebsminderung auf Zeit ab 14.02.2011 anerkennen. Und eine Rente ab 01.09.2011 bis 31.12.2013 zahlen wollen. Meine Frage, dazu steht mir die Rente nicht ab Renten Antrag zu? Vielleicht noch wichtig zu wissen, habe seit 2009 auch keinerlei Einkünfte. Über Antworten würde ich mich sehr freuen

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente,

Die Rente wegen Erwerbsminderung wird grundsätzlich mit einer Karenz von 6 Monaten gezahlt. Normalerweise ist das ohne Belang, weil in dieser Zeit noch Krankengeld gezahlt wird. Bei einer Überschneidung würden beide Leistungen sowieso gegeneinander aufgerechnet. Das gleiche würde dir jetzt ebenfalls passieren. Die Nachzahlung wird mit anderen erbrachten Sozialleistungen verrechnet.

Antwort
von Abigail,

Hast Du Krankengeld bekommen?

Ich bekam die EU-Rente rückwirkend ab Antragstellung. Das wurde mit meinen Bezügen von der Krankenkasse verrechnet. Werde Mitglied im VDK. Die beraten Dich kompetent.

Antwort
von Dickerchen123,

Hei

ich habe auch EM-Rente. Mir wurde sie ab dem Tag der Antragstellung ausbezahlt. Wehre dich gegen diesen VErgleich, der zu deinen Ungunsten ist.

Alles Gute

Grüssle

Antwort
von HalloHalliHallo,

Wieso erst ab 2011 EU? Im Grunde eigentlich rückwirkend, wenn das rechtzeitig im Widerspruchsverfahren geprüft wurde. Oder war es dann ein erneuter Rentenantrag?

Antwort
von radwor,

das steht doch da, ab 1.9. 2011

Antwort
von Paula1234,

Such dir ganz schnell einen super guten Anwalt .. denn meines Erachtens müsste dir die Rente ab Antragstellung zustehen ..

Antwort
von piumina,

bei mir war es jedenfalls so, dass ich rückwirkend dann die Rente ausgezahlt bekam. Ich vermute mal, dass es normal so ist. :-)

Antwort
von maikhahnel123,

Nein glaube nicht

Antwort
von hartmutde2001,

Frag lieber deinen Versichertenältesten.Der kann dir genau Auskunft geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten