Frage von CNC96, 52

Bekommt man mit Privatschule eine Ausbildung ?

Stimmt es, dass man mit einem Privatschulabschluss (Fachhochschulreife) keine Chancen auf einen Ausbildungsplatz hat ? Lebe übrigens in Baden-Württemberg.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 13

Hallo :)

Sofern die Noten stimmen, die Bewerbungsunterlagen überzeugen & du als Bewerber beim Gespräch einen guten, ehrlichen Eindruck hinterlässt, hast du auch als Absolvent einer Privatschule keinerlei Probleme.

Alles Gute wünsch' ich dir & viel Erfolg :)

Antwort
von Baumschmuser1, 36

Wieso solltest du deswegen schlechtere Chancen haben? Ich war in der 11. und 12. selbst auf einer Privatschule und wurde bei fast jeder Bewerbung eingeladen. Hab eher nach der Realschule schlechte Erfahrung gemacht (lag wohl daran dass ich erst 16 war)

Kommentar von CNC96 ,

Vielen Dank für deine Antwort ! Ich zerbreche mir schon seit Monaten den Kopf darüber.

Kommentar von Baumschmuser1 ,

Mach dir da keine Sorgen ;) solange die Noten stimmen sollte es da keine Probleme geben. Oder meintest du eher in die Richtung dass man sich den Abschluss da kaufen kann?

Kommentar von CNC96 ,

Ich verlange absolut nichts geschenkt, ich habe nur einige negative Erfahrungen in Sachen Mobbing von Schülern/Lehrern miterleben müssen und sehe die Privatschule als einzige Chance. Es ist nur leider gängiges Klischee dass man auf Privatschulen Vergüngstigungen erhält. Aber vielen Dank für deine Antwort !

LG Maik 

Antwort
von Joschi2591, 35

Wer erzählt denn solch einen Blödsinn?

Kommentar von CNC96 ,

Wurde mir häufig von Verwandten/Freunden/Bekannten erzählt. Ich glaube ja selber nicht wirklich daran ? Hast du persönliche Erfahrungen ? 

LG Maik

Kommentar von Joschi2591 ,

Dazu braucht es keine persönlichen Erfahrungen. Was Dir da erzählt wurde, ist wieder einmal Unfug, den andere Leute verbreiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community