Bekommt man leicht Antidepressiva verschrieben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ad sind doch keine Bonbons.

Besser fühlrn aknn man sich auch durch vieles andere. Ad sind Medikamente oder nimmstdua uch Asthamspra, wenn du anch dem alufen schlecht Luft bekommst?

Zumal man sich auch bei ad nciht so einfahch ebsse fühlt, lies dir mal bitte die Packungsbeilagen durch und jedes ad muss eingeshclichen werden und für viele Menschen sind die Einschlecihphasen richtig hart. Bis ad anfämgt zu wirken können durchaus schon mal 4-6 woche vergehen,  in der einshcleichphase können sich depressionene tc sogar vershclimmern.

Une ein  guter Arzt wird dir ad ncith mal eben verschreiben,sondern dich an einen Fachaerzt überweisen, der wird dann kontrollierne ob evtl körperliche Probleme verantworltich sind und dann ggf eine Therapie anleinern unter umständen auch eine medikamentöse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Opipramol genommen das ist eine leichte Form und ich muss sagen mir gings besser, aber als ich sie dann nach einem Jahr abgesetzt habe gings mir immer noch genau so gut:) Statt zu Antidepressiva zu greifen würde ich mich lieber von Freunden ablenken lassen und darfür sorgen das du 24 h beschäftigt bist:) das hat mir am meisten geholfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei gegrüßt mein Sohn, zu deiner Frage, möchte ich sagen, dass ein Antidepressivum größtenteils mit dem Wirkstoff Serotonin versehen ist. Seratonin ist das Hormon das den Menschen glücklich macht, hat ein Mensch ein Mangel an diesem Hormon,neigt er zu Depressionen, oder depressiven Verstimmungen. Es gibt aber noch einen anderen Weg das Serotonin in deinem Körper frei zu setzen anstatt mit Tabletten, und zwar mit harten kraftsporteinheiten in einer Stemmkatedrahle in deiner Umgebung, setze dich dort mit dem örtlichen Kraftsportpfarrer in Verbindung:) ein unglaublich wunderschöner Körper wie ich ihn besitze, ist eine wahre Serotoninausschüttung mit jedem Blick in den Spiegel, auch du kannst dies vollbringen mein Sohn, muskelöse grüße, Sohn des Zeus, Bruder des Herkules,  und halbgott !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
13.07.2016, 16:01

Wenn man keine Ahnnung hat, sollte man schweigen.

Erst recht bei medizinischen Fragen.

0

Wende dich mit deiner Frage an deinen Psychotherapeuten. Der kann besser als wir beurteilen, ob Antidepressiva bei dir angebracht und notwendig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antidepressiva werden heute leider viel zu oft und zu leichtferig verschrieben. Dabei sind Antidepressiva keine Glückspillen. Es sind starke chemische Medikamente welche in den Botenstoffhaushalt des Gehrins eingreifen. Dies verursacht eine Reihe von starken Nebenwirkungen.

Antidepressiva einzunehmen macht nur ab einer gewissen stärke einer Depression wirklich Sinn. Wissenschaftliche Studien haben erwiesen, dass z.B. Sport (insbesondere Ausdauersport) bei leichten und mittelschweren Depressionen Antidepressiva überlegen oder gleichwertig sind. Voraussetzung dafür sind min. 4x die Woche eine Trainingseinheit von 20-30min.

Bei schwereren Depressionen kann es jedoch Sinn machen Antidepressiva einzunehmen. Dies entscheidet eine Fachperson (Psychiater).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antidrepessiva werden nicht leichtfertig verschrieben......

Wenn du dich besser fühlen willst - wäre Sport und frische Luft eine gute Idee.

Ohne genaue Informationen - kann dir niemand einen Tipp geben.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Johanniskraut ist stimmungsaufhellend und freiverkäuflich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wirst du ohne einen besuch beim Psychiater nicht bekommen. und das auch nur wenn du es wirklich nötig hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manzu87
12.07.2016, 21:38

Das stimmt

0

Was möchtest Du wissen?