Frage von annikaze, 25

Bekommt man Kindergeld und wird man Familienversichert wenn die Eltern im Ausland leben?

Ich "18" werde demnächst nach Deutschland ziehen um meine ausbildung dort zu machen. Meine eltern leben in Norwegen. wir sind gebürtige Deutsche und meine Mutter ist noch bei der krankenkasse versichert. kann ich kindergeld bekommen und werde ich über meine Mutter versichert?

Danke schonmal :)

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 11

Familienversichertz kannst du nur über einen Elternteil sein, der in Deutschland Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung ist.

Oder über einen Ehepartner.

Kindergeld steht ELTERN zu, die in Deutschland ihren Hauptwohnsitz haben

Antwort
von PetraHM44, 14

Welche Art von Ausbildung machst du denn ? Wenn Du es in einem Betrieb machst, bekommst du deine eigene Krankenkasse und Kindergeld bekommst du auch. Ich meine aber, dass Deine Eltern es beantragen müssen und an Dich wird es denn überwiesen. 

Kommentar von annikaze ,

Danke :) Also ich bilde mich als erzieherin aus also kein lohn 

Kommentar von DerHans ,

Dann kannst du ja Schüler Bafög beantragen. Natürlich müssen deine Eltern dafür ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse offen legen.

Antwort
von Apolon, 18

Die Möglichkeit besteht, dass man in Norwegen Kindergeld bekommen kann. Sollte man aber dort erfragen.

Antwort
von eulig, 12

wie kann deine Mutter in Norwegen leben und in Deutschland versichert sein? hat sie hier noch ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitgeber?

welcher Art wird deine Ausbildung sein? berufliche Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb mit Lohn? Studium? Fachschule?

Kommentar von annikaze ,

Meine Mutter hat Krankheiten in Deutschland bekommen und ist deswegen noch versichert. Und ich bilde mich als Erzieherin aus also bekomme keinen Lohn. 

Kommentar von eulig ,

Krankheiten in Deutschland zu bekommen, hat nicht mit Versicherungsschutz in Deutschland zu tun. bekommt sie vielleicht eine Rente oder andere Leistungen? ist eher ungewöhnlich und nicht nachvollziehbar.

als Erzieherin macht man meines Wissen eine schulische Ausbildung die man selbst zahlen muss. oder irre ich mich da? dann wärest du vom Grunde nach Schülerin.

oder ist es eine "normale" Ausbildung mit Entgelt und Berufsschule?

wenn deine Mutter tatsächlich noch in Deutschland in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert ist, dann bestünde ein Anspruch auf Familienversicherung, wenn du noch keine 25 Jahre alt bist. aber auch erst ab dem Tag, an dem du die Ausbildung beginnst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community