Frage von ChrisBoy19, 58

Bekommt man in der Tagesklinik Medikamente gegen Angstzustände oder Panikattacken?

Hallo,

ich wollte mal Fragen ob man in der ambulanten Klinik Medikamente gegen Angtststörungen bekommen oder allgemeine Sozialphobien. Zum Beispiel: Tavor oder Diazepam? Als ich gestern beim Notarzt war und die Frau Doktorin dort angesprochen habe, woltle die mich sofort ins Krankenhaus schicken und Tavor verschreiben.. Sie hat das doch sehr ernst genommen. Hätte ich nicht gedacht.

Wollte mal wissen wie das in einer Tagesklinik aussieht, oder wird man dort nur mit Gesprächen behandelt? Ich gehe dort eventuell in ein paar Wochen hin.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stonitsch, 49

Hi ChrisBoy19,es wird eine genaue Anamnese erhoben,dann ein strukturierten Interview mache und auch einen psychopathologischen Status erheben.Auf Grund der Ergebnisse werden Diagnosen erstellt wie zB Angststörungen und damit verbundene Panikattacken medikamentös und mit anderen psychologischen Therapien wie zB gezielte Verhaltenstherapien machen dh.Jene Situationen feststellen,welche Angstzustände und auch Panikattacken verursachen.Tavor könnte als unterstützendes Medikament verwendet werden.LG Sto

Antwort
von Allexandra0809, 58

Kann keiner generell sagen. Je nachdem, wie die Lage bei Dir ist, kann es sein, dass Du was bekommst oder eben auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community