Frage von Freade, 46

Bekommt man in der Fahrschule für einen Motorradführerschein Schutzkleidung etc ausgeliehen oder muss man sich die Selber kaufen?

Thx

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 9

Hallo,

viele Fahrschulen bieten die Schutzkleidung an - aber nicht alle. Das musst du mit deiner Fahrschule abklären.

Sie ist sowohl für die Ausbildung als auch für die Prüfung vorgeschrieben. Danach ist leider nur noch der Helm Pflicht.

Mache nicht den Fehler an der Schutzkleidung zu sparen und wie so viele in T-Shirt oder dünnem Jäckchen und Jeans herumzufahren. Das kann sehr böse enden.

Für die Schutzkleidung musst du mindestens 600 Euro, für hochwertigere um 1.000 Euro kalkulieren.

Gehe zu Polo oder zu Louis und lasse dich dort beraten.

Wegen der Passform sollte man diese nicht im Internet kaufen - vor allem nie den Motorradhelm.

Viele Grüße

Michael

Kommentar von Freade ,

Vielen Dank für deine ausführliche und hilfteiche Antwort. :)

Kommentar von 19Michael69 ,

Gern geschehen ;-)

Antwort
von fuji415, 18

Helm Stiefel und Handschuhe sollte man schon haben und Wetterfeste Jacke bin zu jener Zeit mit Turnschuhen Jeans Lederjacke Helm und Handschuhen gefahren .

Nur bei Regen gab es von der Schule einen Regenkombi  der hatte aber schon einige Stürze hinter sich so das der auch nicht viel genützt hat da hätte man auch ohne das fahren können . 

Ja auch bei Regen wird gefahren und da auch die Übungen gemacht selbst Vollbremsungen und das nicht wie heute mit leichten Kisten hab das auf einer großen BMW machen müssen hat auch bei Regen Fetz gemacht hab mich nicht einmal lang gemacht mit dem Bock . 

Antwort
von luchls, 18

Bei meiner Fahrstunden musste ich einen Helm mitnehmen & den Rest habe ich dann von der Fahrschule ausgeliehen bekommen. An deiner Stelle würd ich einfach mal deinen Fahrlehrer kontaktieren :)

Antwort
von happygirl96, 22

Bekommst du ausgeliehen. Ich hab mir allerdings im Voraus schon einen Helm gekauft und den immer selbst mitgebracht. Am besten vor der ersten Fahrstunde nochmal nachfragen.

LG

Antwort
von Fortuna1234, 34

Mein Freund musste die vorher selbst kaufen, aber man will ja auch später fahren und braucht sie ja sowieso.

Kommentar von Issei2 ,

Sie ist nicht Gesetzlich vorgeschrieben und es gibt manche Fahrschulen die auch eigene Anbieten, aber das kann Schwer sein, da die Größe auch passen muss.

Kommentar von Gaskutscher ,

Falsch.

Für die Prüfung ist sie obligatorisch.

2.2.18

Bei Prüfungen der Klassen A, A1, A2 und AM muss der Bewerber geeignete Motorradschutzkleidung, bestehend aus einem passenden Motorradhelm, Motorradhandschuhen, einer eng anliegenden Motorradjacke, einem Rückenprotektor (falls nicht in Motorradjacke integriert), einer Motorradhose und Motorradstiefeln mit ausreichendem Knöchelschutz tragen.

Es dürfen nur Fahrzeuge verwendet werden, für die eine 
Helmtragepflicht besteht.

FeV Anlage 7

Antwort
von Gaskutscher, 13

Manche Fahrschulen haben einen kleinen Fundus. Einfach nachfragen. Ansonsten schon mal 600 bis 800 Euro für den Kauf der Klamotten bereitlegen - falls alles Neuware sein muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten