Frage von audiovisionaer1, 33

Bekommt man gezahlte Studienbeiträge zurück, wenn man den Studienplatz doch nicht antritt?

Ich habe eine Zusage für einen Musterstudiengang und soll bereits bis in einer Woche die entsprechenden Gebühren (ca. 420 Euro) überweisen. Da ich bisher keine andere Zusage habe, würde ich diese natürlich annehmen, jedoch auch noch auf andere Optionen warten. Deshalb würde mich interessieren, ob man im Falle, dass man doch einen anderen Studiengang antritt, die bereits gezahlten Gebühren zurückbekommt oder vllt andere Konsequenzen zu befürchten hat? Vielen Dank! :)

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 21

In der Regel geht das, ja. Schau dich mal dazu auf der Uni-Homepage um, dort, wo es um die Semesterbeiträge geht. Irgendwo findet sich bestimmt ein Passus, der dazu Auskunft gibt, vielleicht sogar ein Formular für die Beantragung der Rückerstattung.

Die Rückerstattung ist meist auch bis Vorlesungsbeginn möglich.

Und wenn du gar nichts findest, dann ruf einfach kurz bei der Studienberatung an. Die melden das ja an niemanden weiter, dass sich da ein Student noch nicht endgültig entschieden hat.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten