Frage von Semiconductor, 47

Bekommt man für April Urlaub, wenn man erst im November angefangen hat?

Wenn man beim neuen Arbeitgeber (Deutsche Bahn) zu November anfangen würde, könnte man dann schon um April 3 Wochen Urlaub genehmigt bekommen oder braucht man das erst gar nicht zu versuchen?

Antwort
von BiggerMama, 27

Wenn Der April noch in Deiner Probezeit liegt (z. B. bei einem halben Jahr Probezeit), kann es sein, dass Du ihn (noch) nicht nehmen darfst. Er steht Dir aber zu. Wenn Du ihn noch nicht nehmen darfst, nimmst Du ihn eben später.

Meist sind die Arbeitgeber aber nicht so knausrig. Wenn Du die Probezeit nicht bestehen solltest, steht Dir trotzdem der Urlaub für diese Zeit zu. Der Arbeitgeber muss Dir die Möglichkeit geben, den Dir zustehenden Urlaub auch nehmen zu können.

Wenn Du die Probezeit bestehen solltest, ist das kurz vor Ende der Probezeit i. A. schon klar. Aus purer Sturheit wird Dir niemand den Urlaub verwehren.

Für ein halbes Jahr stünden Dir auch die Hälfte der Urlaubstage des Jahresurlaubs zu.


Antwort
von Monsternuke, 31

Klar kann das gehen. Bedenke aber, dass wenn du zu viel Urlaub genommen hast und frühzeitig das Arbeitsverhältnis beendet wird, du den zu viel genommenen Urlaub zurückzahlen musst.

Antwort
von Blitz68, 33

Versuch es mal -

wer soll hier wissen wie die DB reagiert ?

Antwort
von Hideaway, 35

Sei froh, wenn du den Job bekommst. Um Fragen wie Urlaub kannst du dich dann nach deiner Probezeit kümmern. Viel wichtiger ist doch wohl, dass du in der Anfangszeit deine Position festigst und dich gut integrierst.

Kommentar von Semiconductor ,

Man muss nicht alles wie einen 6er im Lotto verkaufen

Kommentar von Hideaway ,

Das stimmt. Man kann mit übertriebenem Selbstbewusstsein und Anspruchsdenken aber auch ganz schnell auf die Schnauze fliegen.

Kommentar von Semiconductor ,

Da fühlen sich 0,1% der Erwerbstätigen angesprochen. Von daher muss das auch mal gesagt werden, da haben Sie schon recht.

Kommentar von Hideaway ,

Ich kann dir lediglich sagen, wie ich als Akademiker in Leitungsfunktion mit Personalhoheit über das Thema denke.

Kommentar von Semiconductor ,

Wir sind alle froh, dass die Unternehmen <<noch>> hier bleiben. Zumindest so lange die Sicherheit noch gewährleistet ist, keine Slums entstehen und sich Leistung aufgrund geringer Sozialabgaben noch lohnt. Daher das generelle Lob an Leute wie Sie!

Kommentar von Familiengerd ,

Semiconductor:

Daher das generelle Lob an Leute wie Sie!

So ein Blödsinn!

Was haben Deine unsinnigen Äußerungen und die genau so unsinnigen von Hideaway mit der Frage nach dem Urlaubsanspruch zu tun?!?!

Kommentar von Familiengerd ,

@ Hideaway:

Was soll denn bloß die Frage nach dem Urlaubsanspruch mit "Anspruchsdenken" zu tun haben?!?!

Es ist schließlich ein Rechtsanspruch, der auch in der Probezeit nicht ohne dringenden betrieblichen Grund verwehrt werden darf.

Das gilt auch für einen "Akademiker in Leitungsfunktion mit Personalhoheit" (so so!)!

Kommentar von Semiconductor ,

Akademiker gibts mittlerweile wie Sand am Meer. Ich habe einen Grund, warum ich nur im April den langen Urlaub nehmen kann.

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 35

Denke schon, dass das geht.
Sind immerhin 5 Monate.

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN ,

6*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community