Frage von patrickbest, 75

Bekommt man einen runden Kopf , wenn man auf runden Kissen schläft?

Hallo

Meine Freundin wollte mir verklickern, dass Babys die auf runden Kissen schlafen später ein rundes Gesicht haben werden. Ich find das totalen Blödsinn und wollte jetzt mal eure Meinungen dazu hören. Dankeschön

Antwort
von Rockige, 21

Ein Kissen hatte unser Nachwuchs nicht in der Babyzeit. Das kam erst so ab dem Alter von (weit über) 1einhalb Jahren - und da wars auch eher ein ganz ganz flaches Kissen.

Die Grundform eines Kissens beeinflusst in keinster Weise die Gesichtsform. Genauso bekommt man ja auch kein viereckiges Gesicht/ keinen viereckigen Kopf wenn die Grundform des Kissens viereckig ist. Wie ist es eigentlich bei einem Kissen in Dreiecksform oder in Blumenform? Oder... bei garkeinem Kissen? Naja du merkst, es ist echt unsinnig.

Wichtig ist lediglich das das Baby (wenn es nicht in der Lage ist die Position selbständig zu verändern) regelmäßig umgelagert wird. Sonst liegt es mit der Zeit den Kopf etwas platt an einer Stelle. Das wächst sich zwar in der Regel wieder aus, aber man kann ja auch vorbeugen.

Antwort
von NicoleU, 15

Ich denke deine freundin meint ein Kissen wie zum Beispiel babydorm.  Da wird der hinterkopf nicht so stark abgeflacht wenn das Baby viel auf dem Rücken liegt. Und es kann auch bei einer geringfügigen Asymetrie des Gesichtes durch eine schiefe Kopfhaltung bei Rückenlage helfen dass das Gesicht wieder normal rund geformt wird. Aber falls diese Faktoren nicht bestehen ändert ein Kissen nicht die Form des babygesichtes. Abgesehen Dagobert brauchen Babys in den ersten zwei Lebensjahren kein Kissen.

Antwort
von Liquidchild, 37

Dann müssten die Kinder, die auf Quadratischen Kissen schlafen auch Quadratische Köpfe bekommen :D 

Antwort
von Birmli, 26

Google Mal "Simonatal Babykissen". Vielleicht meinte sie diese Art Kissen.

Die sind aussen zwar auch teilweise eckig, haben aber eine Einbuchtung oder ähnliches die natürlich leicht rund ist für den Kopf.

Weil Babys heutzutage viel zu viel abgelegt werden und auf dem Rücken liegen, flachen die Hinterkörper extrem ab. Das kann auch dazu führen, dass das Gesicht "asymmetrisch" wird. Und die Kindern sollen das verhindern.

Aber ein runderes Gesicht gibt's davon natürlich nicht. Genauso wenig wie viereckige Augen vom TV schauen.

Kommentar von Steffile ,

Noch besser ist es, Babies viel auf dem Arm bzw. im Tuch zu tragen - meine Kinder haben schoene runde Hinterkoepfe :)

Kommentar von Birmli ,

Meine zwei auch :) und sie haben die ersten Monate im Tuch gelebt tagsüber :D

Kommentar von Goodnight ,

Das ist aus medizinischer Sicht ganz sicher nicht besser. Kinder die ständig im Tragetuch leben haben chronische Schleudertraumen und Gehirnerschütterungen,  oftmals Schiefhals, deformierte Beine und Füsse.

Schütteln von Babies ist eine Straftat trotzdem darf man Kinder in Tragetüchern mit Baumelden Köpfen durch die Gegend tragen.

Von den Rücken und Schulterschmerzen der Mütter muss man dann gar nicht mehr reden.

Babies kann man ganz einfach abwechselnd verschieden lagern und alles ist gut, das gibt dann auch schöne Kopfformen.

Kommentar von Birmli ,

Ma zum Glück kann man ein gutes Tragetuch auch gut binden. Dann wackelt da kein Kopf sondern sie sind hervorragend gestützt :) Keines meiner Kinder hat irgendwelche Deformationen oder Traumen. Im Gegenteil, der Mensch kommt als "Tragling" auf die Welt. Nicht als "Lieg-ling".

Ich trage meinen fast 2 jährigen noch ab und zu und gänzlich ohne Rückenschmerzen. Auch hier, gut gebunden trainiert es den Rücken sogar und schützt vor Schmerzen. 

Wenn du allerdings von schlechten Tragehilfen, wie BabyBjörn oder mies gebundenen Tüchern wie es zB oft beim MobyWrap vorkommt, redest. Ja das könnte weniger toll für Mutter und Kind sein.

Zum Glück wissen aber auch wieder viele Ärzte um die positive Wirkung des Tragens und empfehlen es :)

Kommentar von GroupieNo1 ,

Danke goodnight!
Meine Kinder beides sehr gute Schläfer (nachts 14 Stunden am Stück mit 10 und 12 Wochen) und tagsüber nur im Bettchen oder Wagen haben auch keinen Platten oder asymmetrischen Kopf. Lagerung ist da ein wichtiges Wort, früh linke Seite, mittags rechte, nachmittags rücken abends Bauch, nachts links, morgens rechts, mittags rücken, Nachmittag Bauch...

Antwort
von butterflyy321, 32

Ein Baby kann einen flachen Hinterkopf bekommen, wenn es immer nur auf dem Rücken liegt. Hat sie bestimmt verwechselt, denn die Form eines Kissen hat nichts mit der Kopfform zu tun, oder hast du schonmal jemanden mit einem eckigen Kopf gesehen? ;)

Antwort
von Luca433, 31

Nein, bekommt man nicht.

Antwort
von Valerie19, 16

blödsinn!! den müsste das gesicht eckig werden wen sie auf eckigem kissen schlafen hahaha das sind so "mutter-schwiegermutter" mythen aus dem 18. jahrhundert 😶😑 mühsahm meine schwiegermutter heute bei 23Cgrad "vergiss nicht seine jacke 😑😒😒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten