Bekommt man einen kredit z.b 70000euro auch wen man nichts kaufen will im moment, ,man als Sicherheit 100000 auf dem konto hat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast da eventuell zwei Denkfehler.

1) Ich kenne mich damit nicht aus aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass diese Art der "Sicherheit" nicht taugt weil das ja sehr unsicher ist. Ein Haus als Sicherheit kann nicht mal eben ins Ausland verschwinden, Geld von einem Konto sehr wohl! Aber wie gesagt das ist nur Spekulation.

2) Du möchtest dir 70k leihen um dir etwas für 170k kaufen zu können (Haus?). Ergo hast du aber dann keine 100k als Sicherheit sondern 0! Denn die 100k verwendest du ja. Ggf. hättest du dann das als Sicherheit für das du sie ausgibst. Wie genau das damit nun ausschaut weiß ich nicht aber ich glaube nicht, dass das so funktioniert. 

Denn du kannst dir ja auch nicht 70k leihen und auf dein Konto überweisen lassen und dann zur nächsten Bank gehen und sagen: "Kann ich mir bitte 170k leihen, als Sicherheit habe ich 170k auf meinem Konto" Klar der Vergleich hinkt aber dennoch, es muss ja  gewisse Einschränkungen geben und ich vermute die würden in deinem Fall greifen und dein Vorhaben verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du an die 100k ran kommst sind die nicht zuverlässig.

Also schätze das ginge, wenn das Konto von der Art her eines ist, wo du erst später drauf zugreifen kannst, dann kannst du das vorher als Sicherheit nehmen.

Aber bin mir da alles andere als sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das nicht! Welchen nutzen hat es denn und was für Sicherheiten? Bedenke das du den gesamten Betrag auch zurückzahlen musst plus zinsen. Dann hast du also weniger als jetzt in diesem Moment. Kredite machen natürlich auch Sinn, allerdings doch nur wenn man sich ein Haus kaufen möchte, einen Gewinn aus der Investition mit dem Kredit macht oder ähnliches. Wenn du 70.000€ für ein paar Jahre auf deinen Konto lässt ist es außerdem nicht geschützt vor Wirtschaftskreisen. Inflation z.B.

Aber an sich bekommst du einen Kredit, um deine Frage beantwortet zu haben ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie viel geld du derzeit auf deinem konto ist ist der Bank eher egal. Das Geld kannst du ja jederzeit ausgeben und die Bank weiß nichts davon und ihre "sicherheit" ist weg.
Eine Sicherheit wäre für die Bank ein Eintrag ins grundbuch vom haus etc.

Nur für was willst du so viel Geld aufnehmen und dafür Kreditzinsen zahlen wenn du es nicht brauchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst also nichts kaufen, sondern nur happige Kreditzinsen zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spale
27.09.2016, 18:50

Na ich will was kaufen sobald ich was finde.Möchte aber mich mit dem niedrigzins absichern...daher die frage

0

Hey spale

Diese"Sicherheit" kostet dich viel Geld (Kreditzinsen). Dein Konto selber erwirtschaftet bei der mom. Zinslage praktisch nichts. 

Ein seltsamer Gedankengang. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 100.000 Euro auf dem Konto hast und die auch da bleiben, wirst du mit Sicherheit einen Kredit bekommen. Wenn du deine ganze Kohle aber dann ausgibst wird sich die Bank schnell melden und die Zinsen erhöhen. Außerdem werden die weitere Sicherheiten fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Sinn soll das haben? Zinsen für 70.000 € bezahlen, die man nicht braucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spale
27.09.2016, 18:56

Na ich will was kaufen sobald ich was finde.Da der zins niedrig ist wollt ich das nutzen

0

Natürlich bekommst du diesen Kredit. Die Bank wird es evtl. sogar freuen. Aber bedenke auch, Geld ist eine "Ware", diese Ware hat ihren Preis, man nennt es Zinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung