Frage von FLS2015, 128

Bekommt man einen Gips wenn man sich den Arm verstaucht hat und muss der Arzt nicht ein Röntgen Bild machen?

Ich war vor ca. 2 Monaten beim Arzt weil meine Hand bzw. auch mein Arm sehr weh tun. Der Arzt weiß bis heute nicht was ich habe. Er hat aber auch kein MRT oder Röntgen gemacht. Jetzt meinte meine Lehrerin das ich vielleicht mir den Arm verstaucht habe.

Antwort
von DerTroll, 90

du kannst dir ja mal vorsorglich eine leichte Armschiene machen und den Arm dann ruhig stellen. Dazu gibt es solche schönen Teile http://www.helpi.com/PersRettung/SamSplint.htm Also den Arm schienen und dann mit einem Tuch noch eine Schlinge machen, daß du den arm dann reinlegen kannst. Evtl. hilft das Ruhigstellen dem Arm schon. Ansonsten halt auch regelmäßig mit Voltaren (oder ähnlichem) einreiben und auch den Arm gut kühlen. Das sollte in der Regel helfen. Jetzt gleich ein Röntgen durchzuführen sehe ich nicht unbedingt als gerechtfertigt an.

Kommentar von FLS2015 ,

Eine Schiene trage ich schon seit 1 Monat und die Schmerzen werden schlümmer. Meine Hand schwillt immer an. So das ich kaum in die Schiene herein komme.

Kommentar von DerTroll ,

mehr kannst du erst einmal nicht tun

Antwort
von Negreira, 53

Du solltest mal zu einem anderen Arzt gehen.

Kommentar von FLS2015 ,

Ist schon mein 2. Arzt

Antwort
von steefi, 61

Röntgen hat nur Sinn wenn der Verdacht auf einen Knochenbruch besteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten