Frage von planvonnix1899, 30

Bekommt man eine kontopfanfung schriftlich?

Hallo folgendes Problem habe von meiner oma nen Kredit bekommen muss es aber auf meinen Konto einzahlen

Ist ein Pfändungsschutz konto ... Pfändungen habe ich bisher novh nivht zumindest nichz schriftlich es

Ich muste jetzt das geleihne geld vob meiber oma auf mein konto einzahlen

Rund 3000 Euro .. konnen die gepfändet werden ?

Antwort
von Meandor, 17

Wenn Dein Konto gepfändet wird, dann meldest sich im Regelfall erst die Bank bei Dir und teilt Dir mit, dass gepfändet wurde. Ein paar Tage später erhältst Du die Mehrfertigung der Pfändung.

Pfändungsschutzkonto bedeutet nur, dass ein gewisser Betrag je Monat nicht gepfändet werden kann. Es gibt aber keinen darüberhinausgehenden Bestandsschutz für Gelder die schon auf dem Konto sind.

Antwort
von Ronox, 11

Alles was drüber geht, kann natürlich  gepfändet werden. Der Beschluss wird dir etwa 1 Woche nach der Pfändung (Zustellung an Bank) zugestellt.

Antwort
von planvonnix1899, 14

Jaaaa aber ich weiß doch nicht ob ich schon Pfändungen habe ich klaube nicht habe das zu Sicherheit umgestellt aug Pfändungsschutz Deswegen wird mit das schriftlich mitgeteilt wen Auftrag zum kobto pfänden da is ?

Antwort
von Marshall7, 9

Wenn keine Pfändung auf deinen Konto ist ,kannst du über das Geld frei verfügen ,ansonsten bekommst du nur deinen Freibetrag.Du solltest eigentlich wissen ob eine Pfändung auf deinen Konto ist.Bekommst du schriftlich vom Gericht mitgeteilt.

Antwort
von ghasib, 10

Ja. Du hast einen Freibetrag und alles was darüber liegt wird abgeführt an den Gläubiger

Antwort
von grubenschmalz, 15

Natürlich werden die gepfändet, was dachtest du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten