Frage von smiliegirl, 67

Bekommt man die Pille verschrieben,wenn man Pickel hat?

Hei also ich bin 20 und habe auf der Stirn Pickel,die mich total stören.Habe gehört die Pille hilft dagegen. Kann ich also einfach zum Frauenarzt gehen und sie mir verschreiben lassen? Denn ich brauche sie nur wegen Pickel, also nicht zur Verhütung. Bekommt man Sie nur deswegen auch ? Und hilft sie wirklich gegen Pickel? LG

Antwort
von BlackRose10897, 27

Es soll wohl Ärzte geben, die die Pille auch wegen solchen Gründen verschreiben. Theoretisch könntest du auch einfach nur sagen, dass du die Pille möchtest und im Gespräch erwähnen, dass du Probleme mit der Haut hast

ABER

Willst Du Deinem Körper wirklich mit Hormonen belasten, nur wegen der Pickel?

Hast du schon andere Produkte versucht?

Es gibt zwar Pillen, die sich wohl bei den meisten positiv auf die Haut etc. auswirken. Aber das muss nicht sein. Jeder reagiert anders auf die Hormone. Ich z.b. habe eine Pille von der die meisten wirklich sehr stark Pickel bekommen. Ich habe eine super Haut, dafür aber Wassereinlagerungen in der Brust... 

Also ich würde dir raten, bevor Du zu solchen Mittel greifst, versuche es erst über andere Produkte/Pflegemittel. Ernährung macht auch viel aus.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 29

Die Pille ist kein Schönheitsmittel, positive Nebenwirkungen können, müssen aber nicht auftreten. Probier's halt aber sei dir der negativen Nebenwirkungen bewusst.

Antwort
von LonelyBrain, 16

Ich hatte die Pille Maxim welche angeblich gegen Pickel helfen soll.

Ich nahm sie nun mehrere Jahre und nie hat es sich wirklich gebessert. Nun nachdem ich sie abgesetzt habe, habe ich aber auch nicht mehr Pickel bekommen.

Ich würde dir also daher davon abraten eine Pille nur aufgrund dessen zu nehmen weil du keine Pickel haben möchtest. Die kannst du auch auf andere, natürliche Weisen loswerden.

Die Pille birgt viele Risiken & Nebenwirkungen. Dessen solltest du dir stets bewusst sein!

Am besten ist es - meiner Meinung nach - immer noch eine geeignete hormonfreie (!) Verhütungsmethode zu finden.

Antwort
von Sunshine712, 19

Ja das geht ich hatte früher schlimme Akne und da dagegen nichts geholfen hat bin ich zum Frauenarzt gegangen der hat mir aber auch direkt gesagt das er mir die Pille nicht einfach so verschreiben kann und hat mich auch gefragt ob ich die zur Verhütung auch bräuchte und dann hab ich ja gesagt obwohl ich zu der Zeit keinen Freund hatte dann hat er mir aber auch ne Pille verschrieben die gegen Unreinheiten hilft und sie hat mir damals sehr geholfen im Endeffekt hilft jede Pille gegen Pickel wegen den 

Antwort
von Schlauerfuchs, 30

Ja ,das ist möglich es gibt gewisse Pillen wo auch Hormonell die Hautreinheit fördern .

Rede mal mit deinem Arzt.

Antwort
von Gapa39, 30

ggf. kann sie dagegen helfen, aber sie ist nicht unbedingt das erste Mittel der Wahl. Das müsste dann vom Frauenarzt entschieden werden ob es für dich Sinn macht. Ich glaube in deinem Alter ( bis 21 wenn ich nicht irre) könnte man sie auch noch auf Kassenrezept kriegen. Soweit ich weiß geht bei der Indikation Akne aber nur noch die Diane 35 und da muss man schon ärztlich überwacht werden. Also kommt auf die Ausprägung drauf an und wenn andere Mittel nicht wirken. Sprich mit deinem Gynäkologen ob das für dich Sinn macht.

Antwort
von DerTroll, 27

unter Umständen ja, aber nicht wegen ein paar Pickeln. Bei einer richtigen heftigen Akne kann es sein, daß die Pille dagegen verschrieben wird. Wichtig ist, daß der Arzt die medizinische Indikation auf dem Rezept vermerkt. Sonst mußt du die Pille nämlich selber zahlen.

Antwort
von xTroLoLox, 29

Es kommt darauf an, wie dein Körper auf die Pille reagiert. Kann unterschiedlich sein, kommt auch auf die Pille an. Lass' dich am besten von deinem Frauenarzt beraten. Lg

Antwort
von Patricia1000, 8

Also ich hab mit 13 ziemlich viele Pickel gehabt und hab auch ziemlich drunter gelitten. Bin dann damals mit meiner Mama zum Frauenarzt und hab sie auch nur deswegen verschrieben bekommen weil ein Freund für mich noch gar nicht in Frage kam.
Hat bei mir am Anfang nicht geholfen wo mir mein Frauenarzt daraufhin riet das ich die drei Streifen die in der Pillenpackung drin sind durchnehmen soll. (Aber sowas nur unter Absprache mit dem Frauenarzt machen) auf jeden Fall waren die Pickel dann komplett weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community