Frage von computerfritze,

Bekommt man bei einem 400,00€ job Krnkengeld?

Hallo, Ich habe seit kurzem einen 400,00€ Job. Bekommt man da eigentlich auch Krankengeld (Lohnfrotzahlung) im falle einer Krankschreibung?

Gruß Computerfritze

Antwort von Olga23,

also ich habe immer noch nicht verstanden, ob man das Krankengeld bekommt oder nicht... keine klare Antworten...Die frage interessiert mich aber auch! mal sehen ob, mir die änliche Frage zu stellen gelingt....

Antwort von pete22,

Ja, bekommt man, aber diese ganze 400 euro scheiße ist ausnutze und ziemlich dämlich! Wahrscheinlich werden die leute gleich wieder schreiben, das man froh sein kann, wenn man überhaupt arbeit hat und so, aber wenn man mal bedenkt, das unsere kinder später mal für weniger Arbeiten müssen und unsere Rente zahle! das ist peinlich! Nicht Arbeitslosigkeit ist peinlich, sondern so ein verhalten! selbst schuld, jeder so einen Job annimmt.

Antwort von liebebieni,

Da es nur ein Minijob ist, bekommst du kein Krankengeld, erst ab 450,00 Euro. Mein Mann ist selbständig und hat mir das gesagt.

Antwort von bitmap,

Man bekommt Entgeltfortzahlung.

Krankengeld (das ist das, was die Krankenkasse zahlt, nach Ablauf der Entgeltfortzahlung) bekommt man als 400-Euro-Jobber aber nicht.

Antwort von lesewahn,

Nein, du bist Geringverdiener, bedeutet du bekommst nur Geld wenn du auch arbeiten gehst.

Kommentar von bitmap,

Irrtum.

Antwort von GatowerKugel,

Na klar, kommt aber auf deinen Vertrag an, wenn du einen 0h Vertrag hast und nur bei Bedarf eingesetzt wirst, dann nicht.

Antwort von linda76,

ja - bekommt man.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten