Bekommt man, auch wenn man bereits 18 Jahre alt ist und noch zur Schule geht, Unterstützung vom Jugendamt, wenn man es zuhause nicht mehr aushält?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"zuhause nicht mehr aushalten" ist ein dehnbarer Begriff, wenn du physisch oder psychisch misshandelt wirst dann ist das Jugendamt noch für dich zuständig (bis du 25 bist bzw. bis du deine erste Ausbildung abgeschlossen hast, also analog zu dem wie lange deine Eltern für dich unterhaltspflichtig wären). Wenn du "dich nur mit deinen Eltern nicht verstehst" hast du schlichtweg Pech gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es immer wieder sehr schade dass sich die jungen Menschen nicht vor ihrer gesetzlichen Volljährigkeit nach Beratung und daraus resultierender Hilfe umschauen.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Da kannst Du ins Detail gehen. 

Sinnvoll ist aber wenn es Dir möglich ist vorher den Artikel zu Jugendamt bei Wikipedia zu lesen und alle Links im Text auch zu öffnen. Auf diese Weise lernst Du den entsprechenden Gesetzestext kennen. Über die einzelnen Paragraphen findest Du dann online Urteile und Kommentare. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann so pauschal nicht beantwortet werden. Dazu muss auch die andere Seite gehört werden. 

Erstmal gibt es eine Hilfe, denn eine Jugendamtunterbringung ist sehr teuer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung