Bekommt man Aids wenn der Partner eine offene Wunder im Mund hat und man sich dann küsst?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die HIV-Erreger werden durchs Blut übertragen. Solltest du entsprechend auch eine Wunde im Mund haben, kann es dazu kommen, aber unwahrscheinlich. Nimmt die entsprechende Person Medikamente, ist die Ansteckungsgefahr generell nicht sehr hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
27.06.2016, 21:17

Nimmt die Person Medikamente ist die Gefahr GAR NICHT vorhanden, wenn sie eine nicht nachweisbare Viruslast hat

1

Wenn er AIDS hat wäre ich vorsichtig... sonst ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn die stark blutet und du auch eine Wunde hast wo das Blut rein kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde rein theoretisch nur möglich sein, wenn es sich um eine sehr große Wunde handelt wie zb ein ausgeschlagener Zahn und viel Blut in deinen Mund gelangt. Und dann müsstest du auch noch eine frische offene Wunde im Mund haben.

Denn nur durch die Mundschleimhaut gehen die Viren sehr schwer durch, noch dazu sind im Speichel Enzyme enthalten die den Virus inaktiv werden lassen. 

Wenn nur eine eine Wunde hat ist eine Ansteckung eher auszuschließen.

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cimyccimy
27.06.2016, 21:18

Ihm wurden Weisheitszähne gezogen, aber ich habe keine offenen Wunden im Mund also krieg ich dann auch kein Aids oder ist es doch möglich ?

0

eine selbige wunde ist schnell passiert also kann das risiko relativ hoch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch eine Wunde am Mund hast wäre es möglich sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja ,wahrscheinlicher wenn Du auch eine offene Wunde im Mund hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du selber auch eine hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung