Bekommt ein 13-jähriger Transsexueller so schnell schon Hormonblocker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für sehr jungen Transmenschen gibt es die Möglichkeit vor oder zu Beginn der Pubertät Hormonblocker einzunehmen. Diese verhindern, bzw. verzögern die Veränderung des Körpers, (wie z.B. das Wachsen der Brust und das Einsetzen der Menstruation bei Transmännlichkeiten oder den Stimmbruch und Bartwuchs bei Transweiblichkeiten) da sie die Körpereigenen Geschlechtshormone unterdrücken.

In dem Fall kann es sein, dass der Psychologe schnell von der Absicht, der Zwiegespaltenheit des Jugendlichen überzeugt war und um der Pubertät noch entgegen zu wirken, bekommt er diese Blocker.
Die Eltern müssen gleichzeitig zustimmen, was bei dem Alter nicht verwunderlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zischelmann
06.09.2016, 13:43

Was ist wenn die Eltern NEIN sagen?

0

Ja klar da geht es noch um viel mehr er hat ja schon bestimmt mit Ärzten geredet usw. ihm ist ja nicht erst seit 5 Monaten klar das er Transsexuell ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung