Frage von 11inchClock, 36

Bekommt die Mutter des Mörders von Elias und dem anderen die Belohnung ausgezahlt?

Es waren ja 50.000 und 20.000 Euro für Hinweise die zu Elias und dem anderen Jungen führen als Belohnung ausgesetzt. Jetzt hat die Mutter ihren Sohn "verpetzt" und hat die Polizei zu beiden Jungs geführt. Bekommt sie dafür die Belohnung ausgezahlt?

Antwort
von Spuky7, 36

Ich hoffe nicht, da sie Familienangehörige ist. Sie sollte nichts dafür bekommen.

Kommentar von 11inchClock ,

Sollte sie nicht gerade deshalb etwas bekommen? Es hat auch schon seinen Sinn, weshalb Familie auch niemals vor Gericht über andere Familienmitglieder aussagen müssen.

Sie hat dennoch die Polizei auf ihren Sohn gehetzt, damit min. 2 Morde aufgedeckt und ihren Sohn wohl für alle Zeit hinter Gitter gebracht.

Kommentar von Spuky7 ,

Sie hat ihn aber auch erzogen. Was ist da wohl falsch gelaufen?

Antwort
von FIFABrandon, 29

mMn steht ihr die Belohnung zu, da sie ja den "entscheiden Hinweis" gegeben hat.

Antwort
von PrinzEugen3, 33

Ich habe den Fall nicht verfolgt. Soweit ich aber verstehe ist die Mutter eines Mörders selbst durch die Tat eines Sohnes keine Mörderin. Wenn eine Belohnung dafür ausgesetzt (also zur Ergreifung des Täters), steht ihr wohl eine Belohnung zu.

Ob eine Mutter ihren Sohn als Täter verraten soll/e ist eine ethische Frage und kann wohl allgemein (nur im Einzelfall) nicht beantwortet werden, war auch Gott sei Dank hier nicht die Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten