Frage von Stromer1, 106

Bekommt die hinterbliebene Ehefrau Witwenrente, wenn zum Zeitpunkt des Todes der Verstorbene noch kein Rentner war, wenn ja, ab wann?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ProfFarnsworth, 69

Ja, natürlich. Die Hinterbliebenenrente ist nicht davon abhängig, ob der Verstorbene selbst Rentner war. Die Rente wird gezahlt ab Todestag.

Die Frage, ob es eine kleine oder große Witwenrente gibt, ist abhängig vom Alter der Witwe und ob es waisenrentenberechtigte Kinder gibt.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 62

Wenn der Verstorbene rentenversichert war, hat die Witwe Anspruch auf Witwenrente. Sind noch Kinder zu versorgen, haben diese Anspruch auf Halbwaisenrente.

Antwort
von petrapetra64, 65

wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, dann bekommt die Witwe die Rente ab Tod des Ehemanns, alles andere würde ja keinen Sinn machen. 

Antwort
von musso, 79

Es gibt die kleine und die große Witwenrente. Der Anspruch richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Google doch einfach mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten