Frage von Messerset, 421

Bekommt die Betrügerin Petra Hinz eigentlich das Übergangsgeld nach ihrem Ausscheiden aus dem Bundestag?

Petra Hinz, die Betrügerin, hat sich ihr Mandat als Bundestagsabgeordnete durch eine Lüge erschlichen. Meines Erachtens stehen ihr keine weiteren Bezüge aus Steuergeldern zu. Ganz besonders die Altersbezüge müssen ihr verwehrt bleiben.

Ist ihr Verhalten eigentlich strafrechtlich relevant? Immerhin hat sie sich unter Vortäuschung falscher Tatsachen erhebliche finanzielle Vorteile erschlichen.

Das interessiert aber keinen Staatsanwalt, wetten? Gibt ja kein öffentliches Interesse!

Warum wird das nicht in der Presse thematisiert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jiggy187, 145

hoffentlich nicht, hat sich ja die taschen lange genug voll gemacht

Kommentar von Thelostboy342 ,

Alle die das gedisliket haben sind die sozialistischen Politikexperten daoben, die wahrscheinlich dafür sind dass die hochstaplerin noch mehr geld bekommt ^^

Kommentar von Jiggy187 ,

verlorene in einem verlorenen gedankenbild

Kommentar von rawierawie ,

@Thelostboy342 Dein Name ist wohl Programmm. musst wohl sehr frustriert und einsam sein, weil du diese Thesen aufstellst!

Kommentar von Thelostboy342 ,

Oh, rawira, persönlich werden. Ja das passt ganz gut zu Leuten die Lügner in Schutz nehmen!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

tja, leider Eigentor:

WER hat die Dame in Schutz genommen?

ich lese hier KEINE EINZIGE Antwort, wo die Dame in Schutz genommen wird ....

Kommentar von Thelostboy342 ,

Ich lese hier immer weiter die Spezialisten die meinen sie hat nichts falsches getan

Kommentar von wurzlsepp668 ,

dann klär mich Nichtabihabenden mal auf:

was hat sie falsches getan?`der Lebenslauf war NICHT Voraussetzung, dass sie in den Bundestag gewählt woden ist ....

Kommentar von Thelostboy342 ,

Das ist richtig.
Aber es ist trotzdem eine Schande und niemand hätte eine Lügerin gewählt, wenns schon früher bekannt geworden wäre.

Davon mal ganz abgesehen sollte man sich bedeckt halten wenn man absolut keine Qualifikation besitzt !!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

jetzt wirds interessant:

woher leitest Du DEINE Qualifikation?

und nein, Abitur alleine gilt NICHT!

Kommentar von Thelostboy342 ,

Rawieri hat wohl noch stärkere Probleme mit anderen Meinungen. Schade.

Tja wurzel, offenbar ist man schon die seltenheit wenn man sich nicht alles erschwindelt.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nochmal: was ist deine Qualifikation, hier zu antworten?

mir sprichst du ja anscheinend die Qualifikation ab .....

und dass auch Menschen ohne Abitur im Bundestag / in den Landtagen sitzen willst du nicht verstehen, oder?

und rawierei hat ein Problem mit Meinungen anderer?

klar ..... wenn du das sagst ....( DU akzeptierst doch weder meine noch seine Meinung ....)

Kommentar von Thelostboy342 ,

Du verdrehst mir die worte.
Ich meine dass sie damit ihr Image verbessert hat und sich mit nicht vorhandenen Errungenschaften geschmückt hat.

Kommen da etwa wieder die Komplexe des nicht vorhandenen Abiturs hervor? Wodran lags?

Kotz doch. Solange dus nicht hier machst ......

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ähm, klar, du schreibst, wer keine Qualifikaiton hat, soll sich bedeckt halten ...

und DU beziehst das natürlich auf Fra Hinz .... logisch ....

und, ich muß dich enttäuschen: ich kenne GENÜGEND Hauptschüler und Realschüler, die bessere und lukrativere Jobs haben als die mit Abitur .......

ich habe garantiert keine Komplexe .....

und DU hast meine Meinung als hirnrissig betitelt ....

also entscheidest DU, welche Meinung gültig ist und welche nicht?

kann sich auch nur ein Abiturent einbilden ... der noch nie in seinem Leben Steuern gezahlt hat ....

aber vermutlich bist du nur ein Troll, der vorgibt, Abitur zu haben ....

Antwort
von Marc8chick, 207

Den Nachteil hatten andere mitglieder innerhalb der SPD ... Wie das ganze genau abläuft ist wahrscheinlich noch nicht vollständig geklärt, das hängt wahrscheinlich auch davon ab ob Abitur usw. ein offizielles Kriterium sind (ich glaube es gibt keine genauen kriterien, deshalb ist das wahrscheinlich nicht ganz unkompliziert. Ich denke aber nicht dass sie noch übergangsgeld bekommt, oder vielleicht erstnal vorrübergehend bis es einen genaueren gerichtsbeschluss oder eine interne Lösung mit der alle Beteiligten (auch außerhalb der SPD ) zufrieden sind.

Antwort
von wfwbinder, 188

Ich glaube, diese Fragen hier, betrachten es von einer falschen Seite.

Frau Hinz hat den Lebenslauf verfälscht. Tatsache.

FRau Hinz wurde von Ihrer Partei auf die Landesliste gesetzt und hat einen Wahlkreis bekommen.

Bei diesem Vorgang mag der Lebenslauf geholfen haben. Seltsam nur, dass die eigenen Leute nicht über die beruflichen Tätigkeiten usw. informiert waren. In meinem Ortsvereine/Bezirksversammlung (allerdings andere Partei) weiß man das von allen Kandidaten.

Da sie also auf dem Wahlzettel war, wurde sie gewählt, weil die Wähler eine bestimmte Parteipreferenz haben.

Nur relativ wenige Wähler, wählen einen Direktkandidaten, wegen seines schönen Lebenslaufs. Wenn sie den Kandidaten überhaupt persönlich kennen, dann aus Wahlkampfveranstaltungen oder von anderen politischen Veranstaltungen.

Das soll das Verhalten von Frau Hinz nicht entschuldigen. Es geht nur darum, dass sie vermutlich genauso gewählt worden wäre, wenn sie mit anderem Lebenslauf aus der Liste gestanden hätte.

Antwort
von gartenkrot, 176

Sie hat nicht betrogen sondern nur gelogen und für die SPD gearbeitet. Daher ist ihr ihre Politiker Pension bombensicher.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 177

Du meinst, sie ist nicht gewählt worden, sondern hat das Bundestagsmandat für den gefakten Studienabschluss verliehen bekommen...? :-)

Die falsche Führung von akademischen Titeln steht wohl unter Strafadrohung.

Versorgungsleistungen sollten ihr trotzdem zustehen, weil sie ja auch die entsprechende Arbeit geleistet hat.

Antwort
von Gaminator97, 122

Die größten Verbrecher bekommen eh nie Ärger und deshalb bekommt die sicherlich noch das Geld.

Kommentar von Hardy3 ,

Das Wort Verbrecher ist in diesem Zusammenhang völlig fehl am Platz. 

Kommentar von Gaminator97 ,

Ich meine Das generell und nicht auf sie bezogen: Der Normalbürger parkt einmal sein Fahrzeug falsch und bekommt dafür die Hose ausgezogen und Politiker und sonst was für Promis erhalten für ihre Taten gerade mal kleine Geld strafen, die nicht weh tun (20€ bei 500€ im Monat ist schlimmer als 5000€ bei 12,7 Mio aufm Konto)

Und genau das wird auch passieren, wie immer eben!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

es steht dir jederzeit frei, eine Petition zu starten ...

oder den Bundestagsabgeordneten / Abgeorndete deines Wahlkreise anzusprechen

dass der Bussgeldkatalog auf den Verdienst abgestimmt wird .......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten