Frage von lkah1608, 32

Bekommen wir einen Wohnungszuschuss, kann mir jemand weiter helfen?

Hallo zusammen Mein Freund ich würden liebend gern zusammen ziehen. Er arbeitet bereits und hat ein sicheres Einkommen, ich habe allerdings gerade erst mit dem Studium begonnen. Meine Eltern verdienen zu viel damit ich Bafög bekommen könnte und ich habe selbst zwar einen Nebenjob, aber um mit meinem Freund eine Wohnung zu finanzieren und dann auch noch Geld übrig zu haben, dafür reicht es leider nicht. Daher wollte ich fragen, ob es andere Förderungen oder Zuschüsse für uns gibt?

Danke schonmal! :)

Antwort
von Gerneso, 19

Meine Eltern verdienen zu viel damit ich Bafög bekommen könnte und ich habe selbst zwar einen Nebenjob, aber um mit meinem Freund eine Wohnung zu finanzieren und dann auch noch Geld übrig zu haben, dafür reicht es leider nicht.

Bis zum Ende Deiner Erstausbildung sind Deine Eltern zuständig. Wenn Du nicht mehr im Elternhaus lebst bekommst Du das Kindergeld schon mal direkt und Deine Eltern müssen Unterhalt zahlen, wenn ihr Einkommen entsprechend hoch ist. Anspruch auf Unterstützung vom Amt hast Du nicht.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Wohnung, 6

Daher wollte ich fragen, ob es andere Förderungen oder Zuschüsse für uns gibt?

Du nicht, Dein Freund vielleicht; wie es Treudoofe Tomate schon beschrieben hat.

Antwort
von TreudoofeTomate, 10

Kommt drauf an, wie hoch das Einkommen deines Freundes und dein Unterhaltsanspruch gegenüber deinen Eltern (laut BAföG-Bescheid) ist.

Wenn ihr euch gegenüber der Wohngeldbehörde zu einer Einstehens- und Verantwortungsgemeinschaft bekennt, könntet ihr - bei entsprechend geringem Einkommen - möglicherweise Wohngeld erhalten.

Bekennt ihr euch nicht zu besagter Einstehens- und Verantwortungsgemeinschaft, bist du gemäß § 20 Abs. 2 WoGG vom Wohngeldgesetz ausgeschlossen, da du dem Grunde nach Anspruch auf BAföG hast. Dein Freund könnte (bei entsprechend geringem Einkommen) möglicherweise einen Anspruch auf Wohngeld für seinen Teil der Wohnung haben.

Was deine Frage im Allgemeinen betrifft, vorrangig sind dir erst einmal deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet. Den musst du geltend machen (notfalls gerichtlich), bevor überhaupt Sozialleistungen in Betracht kommen. Allerdings gibt es auch dann noch für Auszubildende spezialgesetzliche Regelungen (wie z. B. der von mir benannte Ausschluss vom Wohngeld). Darüber hinaus kannst du auch nebenbei arbeiten gehen. Millionen andere Studenten machen das auch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community