Frage von drittefrage, 100

Bekommen gehörlose Menschen Kinder?

Blöde Frage, aber wenn ja, wachsen die Kinder dann benachteiligt auf?

Antwort
von TheAllisons, 48

Natürlich und ob du es glaubst oder nicht, diese Kinder können sogar auch ganz normal sein und hören wie wir

Kommentar von Akka2323 ,

Ich kenne jemanden, dessen Eltern gehörlos waren und der ist Lehrer geworden, am Gymnasium, ganz normal alles.

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Ja gehörlose Menschen bekommen auch Kinder und die hören meist auch

Antwort
von Vanii042, 4

Klar geht das, und sie werden sich dann schon damit abfinden müssen, mann kann es ja nicht ändern. Und außerdem, wenn man von Geburt auf mit einem Gehörlosen aufwächst, ist das eigentlich nicht mehr so Schlimm. Und ob die Kinder Gehörlos dadurch werden, muss ja auch nicht sein, es gibt auch Hörende Kinder, die Gehörlose Eltern haben.

Hoffe ich konnte dir Helfen :)

Antwort
von kordely, 23

Ja, bekommen sie auch Kinder.

Hörende Kinder wachsen auf zweisprachig, und sie dolmetschen für ihre Eltern.

Taube Kinder lernen die Gebärdensprache von ihren Eltern, und sie werden führende für die nächste Generation von Tauben.

Kommentar von EisblattTau ,

…und sie werden führende für die nächste Generation von Tauben.

Du hörst dich an, als sprächest du von den Vögeln^^ 

Es gibt da so einen Begriff, "gehörlos", schon mal was von gehört? Ich verbiete dir nicht, den Begriff "taub" zu benutzen, viele Gehörlose akzeptieren ihn auch, nur macht man sich die Welt etwas einfacher, wenn man in der Mehrzahl den Begriff "Gehörlos" benutzt. :-) 

LG, EisblattTau

Antwort
von DeliriumTremens, 25

^^ bei Gehörlosigkeit sind die Ohren und die Umgebung betroffen und nicht die primären Geschlechtsorgane. Oder womit hörst du so? :D 

Menschen mit Behinderungen haben natürlich auch das Recht auf Elternschaft, wie jeder andere. Es ist nicht gesagt, dass die Kinder dadurch benachteiligt sind oder ebenfalls gehörlos. 

Sicherlich kann die Sprachentwicklung des Kindes durch gehörlose Eltern beeinflusst werden und eventuell benötigen die Kinder professionelle Förderung oder weitere, hörende Bezugspersonen, da sie sonst keine/wenig ausreichende lautsprachliche Ansprache erhalten würden, um sich sprachlich normal zu entwickeln.

Aber das, was Kinder wirklich brauchen, ist Respekt und Liebe und das gibt man seinen Kindern nicht mit den Ohren.  

Liebe Grüße

Antwort
von Hexe121967, 31

also ich kenne gehörlose menschen die kinder haben, 

Antwort
von heide2012, 45

Ja, natürluch bekommen sie Kinder, wenn es biologisch möglich ist.

Es heißt übrigens "gehörlos" und nicht "taub".

Ich kenne etliche Menschen, die als Kinder gehörloser Eltern oder eines gehörlosen Elternteils aufgewachsen sind.

Übrigens kann man auch im Laufe seines Lebens gehörlos werden und ist es nicht unbedibgt von Geburt an.

Schau mal, bei Interesse und Zeit  den Spielfilm "Jenseits der Stille".

Kommentar von Akka2323 ,

Der Film ist einer meiner Lieblingsfilme.

Antwort
von JackIsBack, 44

Natürlich können die Kinder haben. Diese sind dann mit hoher Wahrscheinlichkeit auch taub :/ (solange es bei den Eltern angeboren war !logischerweise!)

Kommentar von Akka2323 ,

Müssen sie nicht.

Antwort
von silberwind58, 35

Ja,taube Menschen sind ja nicht unfruchtbar,nur taub! 

Antwort
von malour, 29

Eben eine doofe Frage. Warum sollen sie benachteilgt sein? Sie werdenn ja auch in Schule und Kindergarten mit anderen Umgang haben und heute lernen taube Menschen ja  in spez. Schulen,von den Lippen abzulesen.

Auserdem lernen die Kinder ja auch die Komunikation mit ihren Eltern.

Antwort
von Chaos53925, 26

Klar können die Kinder kriegen. Warum sollten sie denn keine Kinder kriegen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community