Frage von Barney1904, 60

Bekomme zu viel Geld von Verwandten?

Wir hatten 14 Jahre keinen Kontakt zu meinem Opa und meinem Onkel (dessen Sohn). Nun sind wir wieder in ihrem Leben, weil wir ihnen nach so langer Zeit verziehen haben und jetzt bekomme ich (16 Jahre alt) und mein Fünfjähriger Bruder jeden Monat 200€... aber sie selbst haben kaum Geld sich was zu kaufen, Rente ist knapp und so... ich sage immer, dass müssen die nicht tun aber machen es trotzdem...

Was soll ich machen? Es annehmen? Meine Eltern haben auch gesagt, sie sollen das nicht machen, aber bekommen es weiterhin. Für mich ist es ja gut, aber sie haben selbst auch nicht viel Geld...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zimtsternjagd, 35

Nun, dein Opa und Onkel verscuhen wohl etwas gut zu machen. Die Frage ist, nachdem du nun sagst, ihr habt ihnen breits verziehen, ... muss das sein? - Natürlich ist das eine Stange Geld, davon kann man sich tolle Dinge kaufen... aber du siehst ja, dass das Geld ihnen selbst dann wohl fehlt. Ein einfaches höfliches " Nein danke" reicht da nicht, wenn du merkst, dass sie es selber bräuchten, dann musst du mal direkt sagen, dass ihr sie trotzdem lieb habt, auch ohne Geldgeschenke und das ihr sie lieber ab und an gern sehen möchtet und vllt was zusammen unternehmen.... da ist das Geld dann auch besser angebracht ;)

Antwort
von gnarr, 19

nimm das geld. deine großeltern versuchen sich freizukaufen. familie kann man nicht kaufen. entweder haben deine eltern und großeltern sich wieder versöhnt oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community